19. Politische Einflussnahme

Alle wesentlichen Eingaben bei Gesetzgebungsverfahren, alle Einträge in Lobbylisten, alle wesentlichen Zahlungen von Mitgliedsbeiträgen, alle Zuwendungen an Regierungen sowie alle Spenden an Parteien und Politiker sollen nach Ländern differenziert offengelegt werden.

Gesetzgebungsverfahren, die nachhaltige Entwicklung fördern und fordern, sind für triple innova relevant. Wir befürworten Regulierungen wie die EU CSR-Richtlinie, die bestimmte große Unternehmen zur Offenlegung nicht-finanzieller Informationen verpflichtet. Dies haben wir 2013 in einer gemeinsamen Stellungnahme mit Germanwatch deutlich gemacht. Wir befürworten grundsätzlich Regelungen, die Transparenz schaffen und Nachhaltige Entwicklung voranbringen, sofern sie für die nachhaltige Entwicklung der Gesellschaften effektiv sind. (triple innova hat sich im Berichtszeitraum nicht politisch engagiert und keinen politischen Einfluss genommen.)
Strategisch wichtige Mitgliedschaften sind für uns:
- Gold Community der Global Reporting Initiative
- Trainingspartnerprogramm der Global Reporting Initiative
- B.A.U.M. e.V.
- Schulungspartnerschaft Deutscher Nachhaltigkeitskodex
Aber: Wir bewahren unsere wirtschaftliche und organisatorische Unabhängigkeit, besonders gegenüber den Organisationen, für deren Programme wir zertifiziert sind.