19. Politische Einflussnahme

Alle wesentlichen Eingaben bei Gesetzgebungsverfahren, alle Einträge in Lobbylisten, alle wesentlichen Zahlungen von Mitgliedsbeiträgen, alle Zuwendungen an Regierungen sowie alle Spenden an Parteien und Politiker sollen nach Ländern differenziert offengelegt werden.

Die NürnbergMesse als Unternehmen in öffentlicher Hand tätigt keinerlei Parteispenden oder ähnliche Formen der Einflussnahme. Dies ist in unseren Konzernrichtlinien festgeschrieben.

Unsere Interessen als Messegesellschaft werden auf nationaler Ebene vor allem durch den übergeordneten Verband AUMA (Ausstellungs- und Messeausschuss der Deutschen Wirtschaft e. V.) sowie auf internationaler Ebene durch den Weltmesseverband UFI und den europäischen Verband großer Messezentren EMECA vertreten. Diese Verbände sind unsere wichtigsten Interessenvertretungen u.a. in der weltweiten Politik.