19. Politische Einflussnahme

Alle wesentlichen Eingaben bei Gesetzgebungsverfahren, alle Einträge in Lobbylisten, alle wesentlichen Zahlungen von Mitgliedsbeiträgen, alle Zuwendungen an Regierungen sowie alle Spenden an Parteien und Politiker sollen nach Ländern differenziert offengelegt werden.

Aktuelle Gesetzgebungsverfahren

Für das AEZ Asdonkshof sind alle Gesetzgebungsverfahren im Bereich der Energie- und Abfallwirtschaft relevant.

Mitgliedschaften

•    Interessengemeinschaft der Thermischen Abfallbehandlungsanlagen in Deutschland
•    e.V. (ITAD)
•    Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU)
•    Bundesgütegemeinschaft Kompost e.V.  (BGK)
•    Verband der Humus- und Erdenwirtschaft e.V.  (VHE)
•    Niederrheinische IHK

Politische Einflussnahme

Die politische Einflussnahme beschränkt sich auf die Mitarbeit in den genannten Verbänden. Der Geschäftsführer der Gesellschaft ist Vorstandsmitglied der ITAD, die die Interessen der Umwelt sowie der Gebührenzahler, von Gewerbe und Industrie im Verhältnis zu Öffentlichkeit, Politik und Behörden fördert und die Interessen der Mitglieder in der EU, in Deutschland und in den Bundesländern vertritt. Dabei spielen Nachhaltigkeitsaspekte eine große Rolle. Dies kommt z.B. durch die Nachhaltigkeitsstrategie der ITAD zum Ausdruck, die für die Mitgliedsunternehmen einen Referenz- und Orientierungsrahmen darstellt.

Spenden an politische Parteien

vgl. Leistungsindikator EFFAS G01-01