19. Politische Einflussnahme

Alle wesentlichen Eingaben bei Gesetzgebungsverfahren, alle Einträge in Lobbylisten, alle wesentlichen Zahlungen von Mitgliedsbeiträgen, alle Zuwendungen an Regierungen sowie alle Spenden an Parteien und Politiker sollen nach Ländern differenziert offengelegt werden.

Aktuelle Gesetzgebungsverfahren

Relevant sind insbesondere die aktuellen Gesetze der Abwasserwirtschaft.

Mitgliedschaften

•    Verband kommunaler Unternehmen (VKU)
•    Kommunale Arbeitgeberverband Schleswig-Holstein (KAV)
•    Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA)
•    Schleswig-Holsteinischer Gemeindetag (SHGT)
•    Partnernetzwerk berufliche Bildung für nachhaltige Entwicklung - Weltaktionsprogramm
•    AG BNE Kreis Pinneberg
•    BilRess - Netzwerk „Bildung für Ressourcenschonung und Ressourceneffizienz“
•    Bundesverband deutscher Pressesprecher

Politische Einflussnahme

Die politische Einflussnahme beschränkt sich in erster Linie auf die genannten Verbände, in denen der AZV Südholstein Mitglied ist. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des AZV Südholstein sind dort aktiv tätig. Die Verbandsvorsteherin sowie viele weitere Mitarbeiter des AZV Südholstein engagieren sich in verschiedenen Gremien und Arbeitsgruppen der Verbände auf Bundes- und Landesebene.

Spenden an politische Parteien

vgl. Leistungsindikator EFFAS G01-01