Leistungsindikatoren zu Kriterium 18

Leistungsindikator GRI SRS-201-1: Unmittelbar erzeugter und ausgeschütteter wirtschaftlicher Wert
Die berichtende Organisation muss folgende Informationen offenlegen:

a. den zeitanteilig abgegrenzten, unmittelbar erzeugten und ausgeschütteten wirtschaftlichen Wert, einschließlich der grundlegenden Komponenten der globalen Tätigkeiten der Organisation, wie nachfolgend aufgeführt. Werden Daten als Einnahmen‑Ausgaben‑Rechnung dargestellt, muss zusätzlich zur Offenlegung folgender grundlegender Komponenten auch die Begründung für diese Entscheidung offengelegt werden:
i. unmittelbar erzeugter wirtschaftlicher Wert: Erlöse;
ii. ausgeschütteter wirtschaftlicher Wert: Betriebskosten, Löhne und Leistungen für Angestellte, Zahlungen an Kapitalgeber, nach Ländern aufgeschlüsselte Zahlungen an den Staat und Investitionen auf kommunaler Ebene;
iii. beibehaltener wirtschaftlicher Wert: „unmittelbar erzeugter wirtschaftlicher Wert“ abzüglich des „ausgeschütteten wirtschaftlichen Werts“.

b. Der erzeugte und ausgeschüttete wirtschaftliche Wert muss getrennt auf nationaler, regionaler oder Marktebene angegeben werden, wo dies von Bedeutung ist, und es müssen die Kriterien, die für die Bestimmung der Bedeutsamkeit angewandt wurden, genannt werden.

Folgende Tabelle stellt den direkt erwirtschafteten und verteilten wirtschaftlichen Wert der Bundesdruckerei GmbH, das Mutterunternehmen der Bundesdruckerei-Gruppe, dar:  

  2016 T €
Direkt erwirtschafteter wirtschaftlicher Wert  
Umsatzerlöse  
457.281
Erträge aus Beteiligungen – davon aus verbundenen Unternehmen 4.104
Sonstige betriebliche Erträge 42.723
Sonstige Zinsen und ähnliche Erträge 466
Verteilter wirtschaftlicher Wert  
Materialaufwand 125.789
Personalaufwendungen 141.817
Ausgaben Personal (Löhne und Gehälter) 122.973
Sozialabgaben und Altersvorsorge 18.845
Zinsen und ähnliche Aufwendungen 10.273
Steuern vom Einkommen und vom Ertrag 17.819
Eigenkapitalquote 52,3 %

Auf eine länderspezifische Aufschlüsselung wird verzichtet, da die Bundesdruckerei GmbH ihren Standort in Deutschland hat, den Großteil ihrer Umsätze in Deutschland erwirtschaftet und Beschaffung vornehmlich in Deutschland getätigt wird.

Eine ausführliche Darstellung der ökonomischen Kennzahlen der Bundesdruckerei GmbH findet sich im Geschäftsbericht 2016 ab Seite 36.