Leistungsindikatoren zu Kriterium 18

Leistungsindikator GRI SRS-201-1: Unmittelbar erzeugter und ausgeschütteter wirtschaftlicher Wert
Die berichtende Organisation muss folgende Informationen offenlegen:

a. den zeitanteilig abgegrenzten, unmittelbar erzeugten und ausgeschütteten wirtschaftlichen Wert, einschließlich der grundlegenden Komponenten der globalen Tätigkeiten der Organisation, wie nachfolgend aufgeführt. Werden Daten als Einnahmen‑Ausgaben‑Rechnung dargestellt, muss zusätzlich zur Offenlegung folgender grundlegender Komponenten auch die Begründung für diese Entscheidung offengelegt werden:
i. unmittelbar erzeugter wirtschaftlicher Wert: Erlöse;
ii. ausgeschütteter wirtschaftlicher Wert: Betriebskosten, Löhne und Leistungen für Angestellte, Zahlungen an Kapitalgeber, nach Ländern aufgeschlüsselte Zahlungen an den Staat und Investitionen auf kommunaler Ebene;
iii. beibehaltener wirtschaftlicher Wert: „unmittelbar erzeugter wirtschaftlicher Wert“ abzüglich des „ausgeschütteten wirtschaftlichen Werts“.

b. Der erzeugte und ausgeschüttete wirtschaftliche Wert muss getrennt auf nationaler, regionaler oder Marktebene angegeben werden, wo dies von Bedeutung ist, und es müssen die Kriterien, die für die Bestimmung der Bedeutsamkeit angewandt wurden, genannt werden.

Vorläufige Kennzahlen des Geschäftsjahres 2020 zum 31.12.2020:

Geschäftsvolumen: 5.259 Mio. EUR
Bilanzsumme: 5.189 Mio. EUR
Gesamteinlagen (Mittelaufkommen von Kunden): 3.967 Mio. EUR
Kundenkreditvolumen: 3.993 Mio. EUR

Beitrag zum Gemeinwesen zum 31.12.2020:
 
Ertragsabhängige Steuerzahlungen: 9,9 Mio. Euro
Löhne und Gehälter: 37,7 Mio. Euro
Stiftung, Spenden, Sponsoring, Zweckerträge: 1,37 Mio. Euro

Die Sparkasse Trier pflegt und fördert eine lebendige Stiftungskultur. Direkt, aber auch indirekt über die Kulturstiftung, die Jugend- und Sportstiftung, die Stiftung Partner für Schulen und die Umweltstiftung tragen wir dazu bei, Werte dauerhaft zu erhalten und die Zukunft unseres gesellschaftlichen Umfelds zu gestalten.

Stiftungsvermögen zum 31.12.2020
Jugend- und Sportstiftung: 3,30 Mio. EUR
Umweltstiftung: 2,35 Mio. EUR
Partner für Schulen: 4,50 Mio. EUR
Kulturstiftung: 7,00 Mio. EUR

Auch wenn in der Corona-Krise viele Veranstaltungen ausgefallen sind und das kulturelle Leben stark eingeschränkt war, wurden im Jahr 2020 durch die Sparkasse Trier über eigene Stiftungen, Spenden und Sponsoring rd. 600 Projekte mit einem Fördervolumen von rund 1,4 Mio. Euro unterstützt.

Spenden und Sponsoring 2020
Soziales 424,0 TEUR
Kultur/Denkmalpflege 403,3 TEUR
Umwelt u. Tierschutz 15,1 TEUR
Sport 186,4 TEUR
Forschung/Wissenschaft 48,8 TEUR
Erziehung/Bildung 280,3 TEUR
Sonstiges 13,8 TEUR
Gesamt: 1.371,7 TEUR