18. Gemeinwesen

Das Unternehmen legt offen, wie es zum Gemeinwesen in den Regionen beiträgt, in denen es wesentliche Geschäftstätigkeiten ausübt.

Als Finanzdienstleister verstehen wir uns als Teil der Bürgergesellschaft. Daher ist es für uns selbstverständlich, auch im gesellschaftlichen Bereich Verantwortung zu übernehmen und uns in verschiedenen Projekten, die ökologisch und sozial Nutzen stiften, zu engagieren. Dabei konzentrieren wir uns vor allem auf Projekte innerhalb Deutschlands.

DKB STIFTUNG
Um unser gesellschaftliches Engagement zu bündeln, haben wir 2004 mit einem Startkapital von 15 Mio. EUR die DKB STIFTUNG ins Leben gerufen. Die Stiftung greift aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen auf und setzt dort an, wo wir als Bank langfristig unterstützen und fördern möchten. Folgende Wirkungsfelder sind unsere Schwerpunkte:
• Bildung für nachhaltige Entwicklung,
• Inklusion und Prävention,
• kulturelle Bildung und Nachwuchsförderung sowie
• kulturelles Erbe.

Die Projekte der DKB STIFTUNG fördern die Erreichung der globalen Nachhaltigkeitsziele der UN (Sustainable Development Goals):


An den Stiftungsstandorten arbeiten heute mehr als 203 Menschen (2018:193) mit und ohne Behinderung Hand in Hand. 65 Angestellte im Inklusionsunternehmen und in den Inklusionsabteilungen haben eine Schwerbehinderung. Die Stiftung ermöglicht dort auch jungen Menschen, ob sozial benachteiligt oder individuell beeinträchtigt, durch Ausbildung einen Einstieg in das Berufsleben. 2019 waren 20 Auszubildende bei der DKB-STIFTUNG tätig (2018: 16).

Spenden
2019 wurden rund 1,54 Mio. EUR an Spendengeldern für 169 Empfänger ausgewiesen (2018: 1,95 Mio. EUR für
180 Empfänger). 2019 spendete die DKB erneut mit der Weihnachtsaktion #DKBHerzenswunsch 100.000 EUR an
sechs soziale Projekte in Deutschland. Durch ein öffentliches Voting wurde die Gesamtsumme anteilig auf die
sechs Initiativen verteilt. Mehr dazu unter herzenswunsch.dkb.de.

Spenden an Einzelpersonen, für missionarische Zwecke, 
an Parteien, Wählervereinigungen, sekten(ähnliche)
oder verfassungsfeindliche Einrichtungen werden prinzipiell nicht gewährt, siehe dkb.de/verhaltenskodex.

Corporate-Volunteering-Programm
Im Rahmen des Corporate-Volunteering-Programms engagieren sich unsere Mitarbeitenden sozial – für Kinder
und Jugendliche oder auch für den Naturschutz. 2019 haben 45 Mitarbeitende 351 Stunden freiwillige Arbeit
in verschiedenen Projekten geleistet (2018: 511).