18. Gemeinwesen

Das Unternehmen legt offen, wie es zum Gemeinwesen in den Regionen beiträgt, in denen es wesentliche Geschäftstätigkeiten ausübt.

Die triple innova-Geschäftsführung fühlt sich dem Standort Wuppertal seit der Unternehmensgründung stark verbunden. Wir suchen die Zusammenarbeit mit Wuppertaler Einrichtungen (u.a. Wuppertal Institut, CSCP, Unternehmensbuilder) und haben Wuppertaler Unternehmen im Kundenstamm. Wir nutzen vorzugsweise örtliche Kultureinrichtungen und Seminarräume für unsere Veranstaltungen und Workshops. Im Berichtszeitraum führten wir z.B. mehrere Workshops im workspace pasche penthouse im gemütlichen Wuppertaler Luisenviertel durch.
Ab und zu beziehen wir Recycling-Toilettenpapier und Ähnliches von einer Ausbildungsstätte für Jugendliche mit Behinderungen.