18. Gemeinwesen

Das Unternehmen legt offen, wie es zum Gemeinwesen in den Regionen beiträgt, in denen es wesentliche Geschäftstätigkeiten ausübt.

Für Veolia in Deutschland ist es Verpflichtung und Selbstverständnis, zum Gemeinwesen in den Regionen beizutragen, in denen es wesentliche Geschäftstätigkeiten ausübt. Der Anspruch, regionale Entwicklung auf verantwortungsvolle Weise zu unterstützen, hat lange Tradition und ist daher im Unternehmenszweck verankert:

„Wir sind davon überzeugt, dass sich die Menschheit nur dann weiterentwickeln kann, wenn die wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Herausforderungen als untrennbare Einheit betrachtet werden. Diese Überzeugung prägt die Geschichte des Unternehmens, das bereits zur Zeit seiner Gründung im Jahr 1853 eine wegweisende Rolle übernahm, indem es mit dem Zugang zu Trinkwasser eine grundlegende Voraussetzung für die öffentliche Gesundheit und Lebensqualität schuf.“
Unternehmenszweck „Our Purpose“
 
Eines der Ziele des Unternehmens hierzu ist die Schaffung von Arbeitsplätzen und Wohlstand in den verschiedenen Regionen. Als Nachweis hierfür dient eine jährlich veröffentlichte Studie, die den globalen Einfluss von Veolia auf die Schaffung von Arbeitsplätzen und Wohlstand quantifiziert. Eine Prüfung der internen Prozesse erfolgt zweimal jährlich über eine Abfrage inklusive eines Berichts an den COMEX sowie das Gesamtunternehmen und ist Teil der jährlichen, öffentlichen Berichterstattung.

Veolia in Deutschland ist mit seinen Standorten und Beschäftigten fest in den Regionen verankert, in denen es tätig ist. Es wäre ein Risiko für das Unternehmen, die Verantwortung für die Entwicklung dieser Regionen - auch über das Kerngeschäft hinaus - nicht zu übernehmen. Der gesellschaftliche Zusammenhalt sowie die Lebensqualität vor Ort sind Bedingung für den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens, deshalb leistet Veolia hier auf unterschiedliche Weise einen Beitrag. 

Zum einen unterstützt Veolia in Deutschland lokale Wirtschafts- und Umweltprojekte. Hierzu zählt zum einen unser Zusammenwirken mit anderen Unternehmen und Akteuren in der Region zum Beispiel in Netzwerken für Energieeffizienz, in Kooperationen zur Förderung von Startups oder zur Einrichtung zukunftsorientierter Ausbildungsmöglichkeiten. Zum anderen umfasst dieses Engagement die Unterstützung von Sport- und Kulturveranstaltungen bzw. -organisationen mit regionaler Bedeutung. 2021 gehörten hierzu unter anderem die Sponsorings von Dynamo Dresden, Eintracht Braunschweig sowie Hamburg Towers, Muldenthal-Triathlon und Sportverein Union 1861 Schönebeck. Im kulturellen Bereich engagierten sich die Unternehmen von Veolia in Deutschland in den beiden zurückliegenden Jahren u.a. für das Theaterfestival ViaThea in Görlitz oder bei der Ausstellungsreihe “Les Vitrines” des Freundeskreise Maison de France Berlin. Die Sponsoringaktivitäten von Veolia in Deutschland beliefen sich 2021 auf 2,1 Millionen Euro.  

Über die Sponsoring-Aktivitäten hinaus setzen sich die Unternehmen der Veolia Gruppe in Deutschland vielfältig für die Unterstützung von Umweltprojekten, Umweltbildung und soziale Belange in ihren Regionen ein. Veolia sensibilisiert mit seinem Engagement für Umweltfragen: Die Veolia Stiftung bündelt seit 2001 die Förderung gemeinnütziger Organisationen in den Regionen, in denen Veolia operativ tätig ist. Mit ihrem Patenschaftsmodell verbindet die Veolia Stiftung unternehmerisches Engagement mit dem ehrenamtlichen Einsatz seiner Beschäftigten. Förderschwerpunkte sind die Stärkung der Kreislaufwirtschaft, die Verbesserung von Energieeffizienz sowie der Schutz von Wasserressourcen und Biodiversität. Sie setzt damit außerdem auf einen Wissenstransfer zwischen wirtschaftlichem und gemeinnützigem Sektor und stärkt den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Seit 2014 gibt es außerdem das Förderprogramm ProEhrenamt der Veolia Stiftung. Gemeinnützige Organisationen, in denen sich Veolia-Beschäftigte mindestens 100 Stunden pro Jahr ehrenamtlich engagieren, können darüber je 500 € Fördermittel pro Jahr erhalten. 2021 konnten 82 Organisationen (2020: 76) unterstützt werden. 2021 feierte die Veolia Stiftung ihr 20-jähriges Bestehen und blickt zurück auf 320 unterstützte ProEhrenamt Projekte, 3,5 Mio. Euro geleistete Projektförderung und 450 geförderte Projekte und Patenschaften.