18. Gemeinwesen

Das Unternehmen legt offen, wie es zum Gemeinwesen in den Regionen beiträgt, in denen es wesentliche Geschäftstätigkeiten ausübt.

Umweltbildung und Berufsfindung für Schulen am Niederrhein

WASSER & FEUER ist ein modulares Bildungsangebot, das LINEG und das AEZ Asdonkshof gemeinsam mit der Umweltpädagogin Claudia Goormann entwickelt haben.

Anhand der Tätigkeitsfelder für die Abwasser- bzw. Abfallwirtschaft werden in den beiden Modulen naturwissenschaftliche und technische Grundlagen erarbeitet und deren Anwendung mithilfe der Auszubildenden in kleinen Experimenten praktisch gezeigt. Ein kurzer Rundgang über die Kläranlage bzw. durch die thermische Abfallbehandlungsanlage beenden den Besuch.

Die Schüler sollen einen praktischen Einblick in das Berufsleben bekommen und die beiden Unternehmen als mögliche Praktikums- oder Ausbildungsbetriebe kennenlernen.

Bildungsmaterialien

Eine Ergänzung zu einem Besuch am AEZ Asdonkshof stellt die gemeinsam mit dem ASG Wesel entwickelte Broschüre für Grundschulkinder dar, in der die Abfalltrennung im Kreis Wesel erklärt wird. Es wurde ein Müllquiz für Schüler der Klassen 5 bis 8 konzipiert.
Plakate, Mülltonnenaufkleber und Informationen der ITAD (vgl. Kriterium 19) runden das Bildungsangebot ab.

Besucherführungen

Das AEZ Asdonkshof bietet zahlreiche Besucherführungen für interessierte Bürger, Abfallbeauftragte von Unternehmen, Bildungseinrichtungen etc. an.
Im Rahmen der sogenannten "Langen Nacht der Industrie" wird Besuchern ein besonderer Einblick in die Abfallentsorgung und Wertstoffgewinnung ermöglicht.
 
Hochschule Rhein-Waal

Die Hochschule Rhein-Waal wird seit der Gründung im Jahr 2009 durch das AEZ Asdonkshof unterstützt, um angehenden Akademikern erste Einblicke in eine komplexe Arbeitswelt zu geben und Fachkräfte zu rekrutieren.

„Deckel gegen Polio“

Seit März 2018 ist das AEZ Asdonkshof Sammelstelle für das Projekt „Deckel gegen Polio“.  Ausschlaggebend hierfür war das Engagement eines Naturwissenschaften-Kurses am Georg-Forster-Gymnasium in Kamp-Lintfort. Seitdem haben sich viele weitere Schulen, Kindergärten und  Privatpersonen an der Sammlung beteiligt. Insgesamt wurden etwa 3,6 t Deckel gesammelt. Das Projekt wurde im Juni 2019 durch die Initiatoren beendet und kann daher nicht weiter unterstützt werden.

Landesgartenschau 2020

Das AEZ Asdonkshof beteiligt sich mit zwei weiteren Unternehmen der Daseinsvorsorge aus Kamp-Lintfort an der Landesgartenschau 2020 und informiert z.B. über die Entstehung von Kompost. Im Zusammenhang mit der Landesgartenschau kam es im Jahr 2018 auch zu einer Malaktion der Arbeitsgruppe Grün und Bunt des Fördervereins Landesgartenschau am Wertstoffhof des AEZ Asdonkshof. Zudem gibt es eine Kooperation mit den mechanischen Werkstätten der LINEG (Linksniederrheinische Entwässerungs-Genossenschaft), in die auch Auszubildende einbezogen werden. In diesem Zusammenhang werden auf dem Gelände der Landesgartenschau eine Brücke und Bänke gebaut.

Veranstaltungen wie das Familienfest, Rock am Asdonkshof und der regionale Partnertag sind weitere Beispiele für das lokale Engagement des AEZ Asdonkshof.