18. Gemeinwesen

Das Unternehmen legt offen, wie es zum Gemeinwesen in den Regionen beiträgt, in denen es wesentliche Geschäftstätigkeiten ausübt.

Soziales Engagement hat bei der DEVK Tradition und ist fest in der Unternehmenskultur verankert. Die Mitarbeitenden tragen die Werte aktiv nach außen und stärken gleichzeitig den inneren Zusammenhalt. Erfahrbar wird dies am Beispiel einzelner, die sich für den guten Zweck einsetzen genauso wie bei der von Kunden, Mitarbeitenden und Vertriebspartnern unterstützten DEVK-Spendenplattform „Pack mit an“. Es gibt so viele Initiativen und Aktionen, dass die Zielsetzung im Handlungsfeld „soziales Engagement“ zunächst darin besteht, den Rahmen bzw. die Leitlinien dafür festzulegen. In 2020 wird eine Spenden- und Sponsoring-Leitlinie für die DEVK entwickelt. Ziel dieser Maßnahme ist es die Förderkriterien transparent zu machen eben sowie ein langfristiges und Themen-fokussiertes Kooperationsmanagement zu schaffen. Die Spenden- und Sponsoring-Leitlinie soll 2020 vom Vorstand verabschiedet werden. Dies Fokussierung und Schaffung von Transparenz ist Teil der Nachhaltigkeitsstrategieentwicklung für das Handlungsfeld "Soziales Engagement". Die Aktionen in den Projekten selbst gehören auch zu den Zielen, welche sich die DEVK im Rahmen der Nachhaltigkeitsstrategie gesetzt hat. Zum Thema Zielsetzung und Erreichung siehe Kapitel 3. Ziele.) Neben den bundesweiten Tatkraft-Tagen sind das viele regionale Engagements – gerade am Standort Köln. Alle Projekte zum Gemeinwesen werden dem Vorstand vorgelegt und vom Vorstand verabschiedet. Die Verantwortung für das Thema Sponsoring liegt im Bereich der Unternehmenskommunikation und ist Aufgabe der Koordinatorin für Marketing, Sponsoring und soziales Engagement.

Projekte zum Gemeinwesen
Projekt/Organisation Art des Projekts Beschreibung
DEVK-Tatkraft-Tage Sozial Seit 2014 packen motivierte DEVK-Mitarbeiter bei den Tatkraft-Tagen an. Für den guten Zweck werden die Kollegen für einen Tag von der Arbeit freigestellt. Bislang galt das Engagement in erster Linie sozialen Projekten. Da der Ausbau des ökologischen Engagements ein zentrales Handlungsfeld unserer Nachhaltigkeitsstrategie ist, widmen sich die Tatkraft-Tage seit 2019 verstärkt den Themen Umwelt- und Klimaschutz. In 2019 fand ein erfolgreicher Pilot-Tatkraft-Tag mit dem Bergwaldprojekt e.V. statt. Weitere fünf bundesweit geplante Tatkraft-Tage in Kooperation mit dem Bergwaldprojekt e.V. mussten in 2020 leider auf Grund der Corona-Pandemie ausfallen. Wir hoffen sehr, dass eine Nachholung der Baumpflanzaktionen in 2021 wieder möglich sein wird. In der Zwischenzeit konnte das Bergwaldprojekt in der Sächsischen Schweiz mit einer Spende von 800 Weißtannen und 200 Traubeneichen finanziell unterstützt werden.
Die Cent-Spende Sozial Seit März 2017 gibt es die Cent-Spende, an der sich inzwischen rund 1.200 Kollegen beteiligen. 2020 haben sie zusammen 6.574 Euro angespart. Jeweils zur Hälfte kam diese finanzielle Hilfe zwei sozialen Projekten zugute, die die DEVK seit Längerem über die Spendenplattform "Pack-mit-an" unterstützt. Das Geld ging an das Berliner Projekt "Die Arche – Mittagstisch für bedürftige Kinder" sowie das Angebot "Hilfe für an Depression Erkrankte und Angehörige" der Leipziger Stiftung Deutsche Depressionshilfe. Beide Projekte erhalten rund 5.300 Euro. Denn zusätzlich zur Cent-Spende der Mitarbeitenden hat die Marketingabteilung den Betrag um je 2.000 Euro aufgestockt.
Eisenbahner mit Herz Sozial Die DEVK unterstützt den Verband "Allianz pro Schiene", der sich für mehr umweltfreundlichen Schienenverkehr für Personen und Güter einsetzt. Außerdem ist die DEVK Partner beim Wettbewerb "Eisenbahner mit Herz", den das Bündnis jährlich ausrichtet. Hier ehrt der Verband Eisenbahner, die im Dienst besonders viel Einsatz gezeigt haben.
Kooperation mit CARGLASS Ökologisch Für jeden Kfz-Versicherten, der seinen Steinschlagschaden bei Carglass reparieren lässt, wird ein Baum in Nicaragua gepflanzt. DEVK und Carglass unterstützen damit ein Aufforstungsprojekt des gemeinnützigen Vereins PRIMAKLIMA.
Spendenportal Pack mit an Sozial Wirbt ein DEVK-Kunde erfolgreich einen Neukunden, spendet die DEVK 15 Euro an ein Hilfsprojekt nach Wahl. Alternativ kann sich der Kunde für einen Amazon-Gutschein über zehn Euro entscheiden – zusätzlich gehen dann fünf Euro an ein Hilfsprojekt seiner Wahl. Alle Projekte sind gemeinnützig und leisten wertvolle Arbeit in den Bereichen Lebenshilfe, Kinderförderung und Gesundheit. Jede Spende geht zu 100 Prozent an das begünstigte Projekt. 
Versicherungsschutz für Inhaber der Ehrenamtskarte Sozial Menschen, die sich uneigennützig für andere stark machen, verdienen Anerkennung. Die DEVK belohnt soziales Engagement: Ehrenamtlich Tätigen bieten wir bundesweit Versicherungsschutz zu besonders günstigen Konditionen. Voraussetzung ist die Vorlage einer Ehrenamtskarte, die sich Bürger von ihrer Kommune ausstellen lassen können. 
Benefiz-Galopprennen in Kooperation mit dem Kinderschutzbund Sozial Wir unterstützen als Sponsor Deutschlands größte Benefizveranstaltung des Galopprennsports, die im Mai zugunsten des Kölner Kinderschutzbundes stattfindet. Dieser setzt sich für die Verbesserung der Lebensbedingungen von Kindern und Jugendlichen sowie Eltern und Familien ein. Hier wird ein buntes Rahmenprogramm für die ganze Familie angeboten. Leider musste der Benefizrenntag 2020 coronabedingt ausfallen. Als Entschädigung hat der Kölner Kinderschutzbund eine Spende der DEVK in Höhe von 10.000 Euro erhalten. Auch andere Sponsoren haben sich mit Spenden beteiligt.
Herzenssache e.V. Sozial Auch regional macht sich die DEVK für Kinder und Jugendliche stark. Als Partner des Vereins Herzenssache e.V. – der Kinderhilfsaktion des Südwestrundfunks (SWR), des Saarländischen Rundfunks (SR) und der Sparda-Banken – setzen wir uns seit Jahren für die Belange benachteiligter Kinder in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und im Saarland ein.
KIWI-Kinderwillkommenbesuche bei Neugeborenen Sozial Die DEVK ist seit vielen Jahren Partner des Kölner Jugendamts bei den sogenannten Kinder-Willkommen-Besuchen bei Familien mit Neugeborenen – kurz KiWi. Ehrenamtliche Helfer besuchen jährlich rund 11.000 Kölner Kinder. Dabei informieren sie über Angebote für Familien und übergeben Geschenke der KiWi-Partner. Die DEVK unterstützt das Angebot seit 2012. 
Pinguin-Patenschaft Ökologisch Als Mitglied im Zoo-Förderverein setzt sich das Unternehmen seit 36 Jahren für die tierischen Bewohner von nebenan ein. Mit dem Geld werden zum Beispiel neue Anlagen für die Zootiere gebaut. Außerdem hat die DEVK die Patenschaft für vier Humboldtpinguine fortgeführt.
Weltkindertag Sozial Seit 25 Jahren engagiert sich die DEVK als Hauptsponsor beim Weltkindertag in Köln. Vor dem DEVK-Zelt am Rheingartenbrunnen bilden sich oft lange Schlangen. Besonders beliebt sind Kinderschminken und das Spiel mit dem grünen Riesenwürfel: Jedes Kind bekommt ein kleines Geschenk. Auf Grund der Corona-Pandemie konnte der Weltkindertag 2020 nicht wie gewohnt an einem Standort stattfinden. Daher haben die Veranstalter und Initiativen im Rahmen einer Aktionswoche mit dem Motto „Kinderrechte schaffen Zukunft“ viele kleine Aktionen in den Kölner Stadtvierteln angeboten. Auch wir als Hauptsponsor waren wieder mit dabei und haben mit einem DEKV Kinderreporter-Team über die Kinderrechte informiert.
Tour der Hoffnung   Sozial In 2019 nahm die DEVK zum ersten Mal an der Benefizaktion "Tour der Hoffnung" teil. Über 190 namhafte Sportler, Politiker und Bürger fuhren auf der 373 Kilometer langen Strecke fast 2,4 Millionen Euro ein. Beim Zwischenstopp der Radler vor der DEVK Zentrale in Köln, spendete die DEVK 5.000 Euro und Kooperationspartner ACV Automobil Club Verkehr 3.000 Euro für die gute Sache. Leider musste die Veranstaltung in 2020 ausfallen.
Smarte Schulen – Smarte Kids Sozial Um Bildungsstätten und Familien mit geringen finanziellen Möglichkeiten unter die Arme zu greifen, spendet die DEVK 2020 insgesamt zwei Millionen Euro. Ab 2. November konnten sich Schulen und Fördervereine um ein Spendenpaket über 10.000 Euro bewerben. Dafür mussten sie lediglich angeben, wofür das Geld geplant ist – z. B. für die Anschaffung von digitalen Lehrmitteln, Tablets oder modernen Anzeigegeräten. Auch für gezielte digitale Projekte, Lehrer – und Schülerschulungen oder den Ausbau der digitalen Infrastruktur können die Fördervereine und Schulen die 10.000 Euro einsetzen.
     

Der Gedanke der Solidargemeinschaft hat bei uns eine lange Tradition. Deshalb nehmen wir unsere gesellschaftliche Verantwortung besonders ernst. Als eigenes Handlungsfeld hat "Soziales Engagement" deshalb in der Nachhaltigkeitsstrategie einen hohen Stellenwert. Als Versicherungsunternehmen bieten wir Menschen Sicherheit und Schutz vor einer Vielzahl von Risiken. Als Unternehmen, das seine soziale Verantwortung ernst nimmt, setzen wir uns u. a. für Kinder und Jugendliche ein, die Sicherheit und Schutz besonders nötig haben.

Risiken hinsichtlich des Gemeinwesens wurden im Rahmen der aktuellen Risiko-Inventur nicht identifiziert. Ein mögliches Reputationsrisiko könnte sich aus der Förderung gesellschaftlich kontroverser Themen oder Einrichtungen ergeben. Hier verfolgt die DEVK den Grundsatz der Politikneutralität, um keinen Reputationsschaden aus gesellschaftspolitischen Debatten zu erleiden. Sichergestellt wird dieser Grundsatz u.a. durch die Spendenplattform „Pack mit an" (betterplace).