18. Gemeinwesen

Das Unternehmen legt offen, wie es zum Gemeinwesen in den Regionen beiträgt, in denen es wesentliche Geschäftstätigkeiten ausübt.

Unsere Beiträge für das Gemeinwesen gliedern sich nach der Reichweite (lokal, national, international). Durch unsere angebotenen Leistungen bewirken wir bei unseren Kunden (Orte unserer Geschäftstätigkeit) ökologisch-soziale Verbesserungen und tragen damit zu einer Verbesserung für Umwelt, Menschen und Unternehmen bei.
An unserem Standort in Berlin (Stakeholder direkte Nachbarn) übernimmt er ehrenamtliche Beiratstätigkeiten. Darüber hinaus setzt sich unser Inhaber für die Steigerung des Gemeinwohls ein. Durch sein aktives Engagement innerhalb des Senats der Wirtschaft ist er aktiv für die Förderung Gemeinwohlorientierter Politik (in DE und international) und durch seine Aktivitäten für eine Gemeinwohl-Ökonomie setzt er sich europaweit für eine Gemeinwohlfördernde Wirtschaft ein. Ökologisch aktiv ist er in weiteren NGO´s, wie dem VDI (deutschlandweit) und im European Network of Environmental Professionals (europaweit).