18. Gemeinwesen

Das Unternehmen legt offen, wie es zum Gemeinwesen in den Regionen beiträgt, in denen es wesentliche Geschäftstätigkeiten ausübt.

Mit vielfältigen gesellschaftlichen Initiativen engagiert sich die Kreissparkasse Steinfurt finanziell, inhaltlich und personell für die erfolgreiche Entwicklung der zugehörigen 20 Kommunen im Kreis Steinfurt - und darüber hinaus für verschiedene kreisweite Themen. Auch 2018 hat die Kreissparkasse Steinfurt wieder rund 1,7 Millionen Euro in Projekte aus den Bereichen Kunst und Kultur, Wissenschaft und Bildung, Sport, Umwelt und Soziales investiert. Gemeinwohlorientierung ist Teil der geschäftspolitischen Ausrichtung. Deshalb ermutigt sie auch ihre Beschäftigten, sich ehrenamtlich für die Gesellschaft zu engagieren. Durch das umfassende Engagement fördert die Kreissparkasse Steinfurt die Entwicklung des öffentlichen Lebens in all seinen unterschiedlichen Facetten und trägt so zur Lebensqualität, Vielfalt und Leistungsfähigkeit im Kreis Steinfurt bei. Als Arbeitgeber, Steuerzahler und Auftraggeber für regionale Unternehmen ist die Kreissparkasse Steinfurt ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in ihrem Geschäftsgebiet.

Der öffentliche Auftrag ist im Sparkassengesetz verankert.

Ein gesondertes übergeordnetes Konzept im Sinne von CSR-RUG und auch eine Risikoanalyse gibt es zu diesem Thema nicht und ist aktuell auch nicht in Planung, da die Themenaspekte einzeln aber nicht im Rahmen einer gesonderten Strategie und Risikoanalyse geplant und umgesetzt werden.