Leistungsindikatoren zu Kriterium 17

Leistungsindikator G4-HR1
Gesamtzahl und Prozentsatz der signifikanten Investitionsvereinbarungen und -verträge, die Menschenrechtsklauseln enthalten oder unter Menschenrechtsaspekten geprüft wurden.

100 Prozent (vgl. in diesem Zusamenhang auch die Erläuterungen zu Kriterium 17).

Leistungsindikator G4-HR9
Gesamtzahl und Prozentsatz der Geschäftsstandorte, die im Hinblick auf Menschenrechte oder menschenrechtliche Auswirkungen geprüft wurden.

Die AVG Köln verfügt über insgesamt vier Geschäftsstandorte, wovon zwei Tochtergesellschaften gehören. Eine unmittelbare Überprüfung der Standorte im Hinblick auf Menschenrechte erfolgte im Berichtszeitraum nicht. Es gelten jedoch für alle vier Standorte die in Kriterium 17 genannten Rahmenbedinungen.

Leistungsindikator G4-HR10
Prozentsatz neuer Lieferanten, die anhand von Menschenrechtskriterien überprüft wurden.

Vgl. Kriterium 17.

Leistungsindikator G4-HR11
Erhebliche tatsächliche und potenzielle negative menschenrechtliche Auswirkungen in der Lieferkette und ergriffene Maßnahmen.

Es sind keine menschenrechtlichen Auswirkungen in der Lieferkette bekannt.