17. Menschenrechte

Das Unternehmen legt offen, welche Maßnahmen, Strategien und Zielsetzungen für das Unternehmen und seine Lieferkette ergriffen werden, um zu erreichen, dass Menschenrechte weltweit geachtet und Zwangs- und Kinderarbeit sowie jegliche Form der Ausbeutung verhindert werden. Hierbei ist auch auf Ergebnisse der Maßnahmen und etwaige Risiken einzugehen.

Wir betrachten es als unsere Pflicht, möglichen Verletzungen der Menschenrechte vorzubeugen und ihnen, wenn nötig, gezielt entgegenzuwirken (IUB 2014, S. 20). So setzen wir in unseren Aufträgen für das BMZ die Vorgaben des BMZ-Strategiepapiers „Menschenrechte in der deutschen Entwicklungspolitik“ um und nutzen sie als Richtschnur für Projekte anderer Auftraggeber. Darüber hinaus bildet unsere GIZ Orientierung zu den Menschenrechten einen verbindlichen Handlungsrahmen für alle unsere Beschäftigten. In allen Fachbereichen fördern wir die Kompetenzen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Menschenrechtsfragen mit diversen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten wie das Schulungssystem im Rahmen der Implementierung der UN Guiding Principles on Business and Human Rights.

Hinweise über mögliche negative Wirkungen unseres Handelns auf die Menschenrechte können über humanrights@giz.de an unsere unabhängigen Integritätsberater gerichtet werden, die die Sachverhalte prüfen und entscheiden, nach Bedarf die relevanten Organisationseinheiten einzubinden. Im Berichtszeitraum erhielten unsere Integritätsberater zwei menschenrechtsrelevante Beschwerden. In beiden Fällen hat die GIZ gegenüber den Beschwerdeführern umfangreich Stellung genommen. Es lagen aus Sicht der GIZ und unseres Auftraggebers BMZ keine Menschenrechtsverletzungen vor.

Unser Business Partner Screening ist ein zentrales Instrument zur Risikoeinschätzung bei Unternehmenskooperationen oder -beauftragungen, das auch Menschenrechtsrisiken noch vor Projektbeginn sichtbar machen soll.

Weiterführende Informationen finden sich unter www.giz.de/menschenrechte sowie www.giz.de/menschenrechte-in-der-giz.