17. Menschenrechte

Das Unternehmen legt offen, welche Maßnahmen, Strategien und Zielsetzungen für das Unternehmen und seine Lieferkette ergriffen werden, um zu erreichen, dass Menschenrechte weltweit geachtet und Zwangs- und Kinderarbeit sowie jegliche Form der Ausbeutung verhindert werden. Hierbei ist auch auf Ergebnisse der Maßnahmen und etwaige Risiken einzugehen.

Bei der Anschaffung von Materialien und Elektronikgeräten achtet Freiwald Kommunikation nach Möglichkeit auf ökologisch und sozial gerecht hergestellte Produkte, was beispielsweise durch bestimmte Labels garantiert wird. Gleichwohl ist der Einfluss als Einzelunternehmen in diesem Punkt eher gering und damit wenig relevant. Beim Kunden ist das Thema Menschenrechte ein wesentlicher Inhalt der Nachhaltigkeitsberatung, besonders mit Fokus auf die Lieferketten der jeweiligen Unternehmen.