17. Menschenrechte

Das Unternehmen legt offen, welche Maßnahmen, Strategien und Zielsetzungen für das Unternehmen und seine Lieferkette ergriffen werden, um zu erreichen, dass Menschenrechte weltweit geachtet und Zwangs- und Kinderarbeit sowie jegliche Form der Ausbeutung verhindert werden. Hierbei ist auch auf Ergebnisse der Maßnahmen und etwaige Risiken einzugehen.

Die ennac GmbH ist eine inhabergeführte Ingenieurgesellschaft mit Sitz in Aachen. Mit zwölf Mitarbeitern  waren wir im Jahr 2020 deutschlandweit tätig. Wir sind nicht international tätig und beschäftigen keine Arbeitnehmer im Ausland. Selbstverständlich wird die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen geachtet. Aus unserer Tätigkeit ergeben sich keine uns bekannten Verletzungen der Menschenrechte. 

Wir haben aufgrund unserer Betriebsgröße keine formelle Beschaffungsrichtlinie, achten jedoch beim Einkauf von Lebensmitteln, Büromaterialien und Verbrauchsmaterialien für den Büroalltag auf deren soziale und ökologische Auswirkungen. Darüber hinaus existieren keine Zielsetzungen für die Einhaltung von Menschenrechten.