Leistungsindikatoren zu den Kriterien 14 bis 16

Leistungsindikator G4-LA6
Art der Verletzung und Rate der Verletzungen, Berufskrankheiten, Ausfalltage und Abwesenheit sowie die Gesamtzahl der arbeitsbedingten Todesfälle nach Region und Geschlecht.

Die LTIR (Lost Time Injury Rate) lag im Jahr 2014 über alle Standorte verteilt bei 5,47, im Jahr 2015 bei 6,16. Es kam zu einer leichten Zunahme von Wegeunfällen.

Es gab keine Todesfälle im Jahr 2015 und keine Verzeichnung von Berufskrankheiten.

Leistungsindikator G4-LA8
Gesundheits- und Sicherheitsthemen, die in förmlichen Vereinbarungen mit Gewerkschaften behandelt werden.

Dieser Indikator wird aktuell nicht erhoben. 

Leistungsindikator G4-LA9
Durchschnittliche jährliche Stundenzahl für Aus- und Weiterbildung pro Mitarbeiter nach Geschlecht und Mitarbeiterkategorie.

Die Anzahl der Aus-und Weiterbildungsstunden wird aktuell nicht zentral und systematisch erhoben. 

Leistungsindikator G4-LA12
Zusammensetzung der Kontrollorgane und Aufteilung der Mitarbeiter nach Mitarbeiterkategorie in Bezug auf Geschlecht, Altersgruppe, Zugehörigkeit zu einer Minderheit und andere Diversitätsindikatoren.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen wird dieser Indikator nicht veröffentlicht.

Leistungsindikator G4-HR3
Gesamtzahl der Diskriminierungsvorfälle und ergriffene Abhilfemaßnahmen.

Im Berichtszeitraum wurden keine Diskriminierungsfälle gemeldet.