Leistungsindikatoren zu den Kriterien 14 bis 16

Leistungsindikator G4-LA6
Art der Verletzung und Rate der Verletzungen, Berufskrankheiten, Ausfalltage und Abwesenheit sowie die Gesamtzahl der arbeitsbedingten Todesfälle nach Region und Geschlecht. Link

-  Anzahl der  Langzeiterkrankten zum 31.12.2017: 17 Mitarbeiter. Anteil der Langzeiterkrankten an der Gesamtanzahl der Mitarbeiter beträgt 3,41%.

- Krankenquote gesamt: 5,36%
- Unfallquote: 9 per Unfallanzeige gemeldete Unfälle, 0,18%
- Todesfälle: ./.

Leistungsindikator G4-LA8
Gesundheits- und Sicherheitsthemen, die in förmlichen Vereinbarungen mit Gewerkschaften behandelt werden. Link

Es gibt keine Themen, die in förmlichen Vereinbarungen mit Gewerkschaften behandelt werden.

Leistungsindikator G4-LA9
Durchschnittliche jährliche Stundenzahl für Aus- und Weiterbildung pro Mitarbeiter nach Geschlecht und Mitarbeiterkategorie. Link

weibliche Beschäftigte:  10,66 Stunden

männliche Beschäftigte:  12,61 Stunden
 

Leistungsindikator G4-LA12
Zusammensetzung der Kontrollorgane und Aufteilung der Mitarbeiter nach Mitarbeiterkategorie in Bezug auf Geschlecht, Altersgruppe, Zugehörigkeit zu einer Minderheit und andere Diversitätsindikatoren. Link

Zusammensetzung des Aufsichtsrats

Männlich:  12
Weiblich:  3

Zusammensetzung des Vorstands

Männlich: 2
Weiblich: ./.

Zusammensetzung der Führungsebene (inkl. Vorstand)

Männlich:  35
Weiblich:  12
Von  47 Leitungspositionen sind zwölf weiblich besetzt, das entspricht insgesamt einer Quote von 26 Prozent. Die GEWOBA strebt an, diese Quote auf 30 Prozent zu erhöhen.

Insgesamt beschäftigt die GEWOBA 37 Mitarbeiter mit Migrationshintergrund, davon haben 30 Beschäftigte ein ausländisches Geburtsland (wie zum Beispiel Afghanistan, Großbritannien, Kasachstan, Polen Türkei, Spanien oder Weißrussland) und 13 Kollegen eine zweite Staatsangehörigkeit. Vier Mitarbeiter weisen beide Kriterien auf. Schwerbehindertenquote: 6,6 %
Altersgruppen:

< 25 Jahre =  5,82 %
26 – 30 Jahre =  7,23%
31 – 35 Jahre =  6,83%
36 – 40 Jahre =  10,64%
41 – 45 Jahre =  13,65%
46 – 50 Jahre =  17,07%
51 – 55 Jahre =  18,47%
56 – 60 Jahre =  14,86%
> 60 Jahre =  5,42%
Leistungsindikator G4-HR3
Gesamtzahl der Diskriminierungsvorfälle und ergriffene Abhilfemaßnahmen.
Link Es wurden keine Diskriminierungsfälle festgestellt.   Ausbildungsquote
Ausbildungsquote (optional): 4,60 Prozent  %
  Mitarbeiterfluktuation Mitarbeiterfluktuation (optional):1,00 Prozent (gesamte Fluktuation 2017)

Leistungsindikator G4-HR3
Gesamtzahl der Diskriminierungsvorfälle und ergriffene Abhilfemaßnahmen. Link

Es wurden keine Diskriminierungsfälle festgestellt.