Leistungsindikatoren zu den Kriterien 14 bis 16

Leistungsindikator G4-LA6
Art der Verletzung und Rate der Verletzungen, Berufskrankheiten, Ausfalltage und Abwesenheit sowie die Gesamtzahl der arbeitsbedingten Todesfälle nach Region und Geschlecht. Link

Krankheitsquote als Verhältnis der Krankheitstage zu den Sollarbeitstagen
Diepholz: 2017: 4,8 %; 2016: 4,82 %
Gronau: 2017: 3,0 %; 2016: 3,22 % 

Unfallquote als Verhältnis der meldepflichtigen Arbeitsunfälle zur Gesamtzahl der Beschäftigten in Vollzeitäquivalenten
Diepholz: 2017: 3,22 % ; 2016:  1,9 %
Gronau: 2017: 0 % ; 2016: 3,1 % 

Ausfallquote als Verhältnis der arbeitsunfallbedingten Abwesenheitstage zu den Sollarbeitstagen
Diepholz: 2017: 0,13 %; 2016: 0,14 %
Gronau: 2017: 0 %; 2016: 0,06 % 

Berufskrankheiten sind nicht bekannt. Die Berufskrankheitsrate und die Ausfalltagequote als Folge von Berufskrankheiten können nicht angegeben werden, da Mitarbeiter gemäß Gesetz keine Krankheitsindikatoren angeben müssen. Arbeitsbedingte Todesfälle sind nicht vorgekommen.

Leistungsindikator G4-LA8
Gesundheits- und Sicherheitsthemen, die in förmlichen Vereinbarungen mit Gewerkschaften behandelt werden. Link

In Übereinstimmung mit den Anforderungen für eine Berichterstattung gemäß GRI G4 "Core" ist dieser Indikator kein Bestandteil unserer Nachhaltigkeitsberichterstattung. Wir arbeiten zu Gesundheits- und Sicherheitsthemen eng mit unserem Betriebsrat zusammen. Da wir jedoch keiner Tarifgemeinschaft angehörig sind, erachten wir diesen Indikatoren für die Beurteilung unserer Nachhaltigkeitsleistungen als nicht wesentlich.

Leistungsindikator G4-LA9
Durchschnittliche jährliche Stundenzahl für Aus- und Weiterbildung pro Mitarbeiter nach Geschlecht und Mitarbeiterkategorie. Link

Durchschnittliche Schulungs- und Weiterbildungsstunden pro Mitarbeiter 2017

Diepholz: 10 Std., davon 5 Pflichtschulungsstunden (Arbeitssicherheit, Hygiene, Qualität, Prozesse, Gesundheit, Umweltmanagement), 2016: 15 Std

Gronau: 2 Std., davon 2 Pflichtschulungsstunden (Arbeitssicherheit, Hygiene, Qualität, Prozesse, Gesundheit, Umweltmanagement), 2016: 2 Std.

Eine separate Auswertung nach Geschlecht und Mitarbeiterkategorie ist aufgrund nicht aufgeschlüsselter Daten nicht möglich.

Ausbildung bieten wir in fünf Ausbildungsberufen an und berichten darüber im Nachhaltigkeitsbericht. Ausbildungsstunden lassen sich jedoch nicht separat ausweisen, da die Ausbildung „on the job" erfolgt und keine Trennung in Ausbildungs- und Arbeitsstunden möglich ist.

Leistungsindikator G4-LA12
Zusammensetzung der Kontrollorgane und Aufteilung der Mitarbeiter nach Mitarbeiterkategorie in Bezug auf Geschlecht, Altersgruppe, Zugehörigkeit zu einer Minderheit und andere Diversitätsindikatoren. Link

Führungspositionen 2017

Diepholz Gesamt: 22 (7 Frauen, 15 Männer; davon: 0 unter 30 Jahre alt, 13 zwischen 30 und 50 Jahre alt und 9 über 50 Jahre alt; davon 0 mit Migrationshintergrund)

Gronau Gesamt: 5 (0 Frau, 5 Männer; davon: 0 unter 30 Jahre alt, 3 zwischen 30 und 50 Jahre alt, 2 über 50 Jahre alt; davon 0 mit Migrationshintergrund)


Mitarbeiter 2017

Diepholz Gesamt: 166 (92 Frauen, 74 Männer; davon: 53 unter 30 Jahre alt, 74 zwischen 30 und 50 Jahre alt und 39 über 50 Jahre alt; davon 27 mit Migrationshintergrund)

Gronau Gesamt: 37 (15 Frauen, 22 Männer; davon 2 unter 30 Jahre alt, 22 zwischen 30 und 50 Jahre alt, 13 über 50 Jahre alt; davon 7 mit Migrationshintergrund

Leistungsindikator G4-HR3
Gesamtzahl der Diskriminierungsvorfälle und ergriffene Abhilfemaßnahmen. Link

keine.