Leistungsindikatoren zu den Kriterien 14 bis 16

Leistungsindikator G4-LA6
Art der Verletzung und Rate der Verletzungen, Berufskrankheiten, Ausfalltage und Abwesenheit sowie die Gesamtzahl der arbeitsbedingten Todesfälle nach Region und Geschlecht. Link

Wir erfassen und veröffentlichen die Kennzahlen, die für die Bewertung und Verbesserung unserer Leistung in den Bereichen Gesundheitsschutz und Sicherheit relevant sind. Dazu gehören unter anderem die Anzahl der Arbeitsunfälle je 1 Mio. Arbeitsstunden von Mitarbeitern und Kontraktoren (LTIR), die Anzahl der Arbeitsunfälle mit Todesfolge bei Mitarbeitern und Kontraktoren sowie die Anzahl der Arbeitsunfälle mit mindestens einem Ausfalltag.

Wir unterteilen diese Kennzahlen nicht nach Regionen, da wir diese Information als vertraulich einstufen. Geschlechtsspezifische Angaben machen wir dort, wo es für die Linde Group relevant ist, etwa zum Anteil von Frauen an der Gesamtbelegschaft und unter Führungskräften.

Weitere Informationen siehe
Sicherheit
Transport
Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
Alle Kennzahlen

Leistungsindikator G4-LA8
Gesundheits- und Sicherheitsthemen, die in förmlichen Vereinbarungen mit Gewerkschaften behandelt werden. Link

Wir berichten den Anteil von Mitarbeitern, die von Kollektivvereinbarungen erfasst werden. Die unter diesem GRI-Indikator darüber hinaus geforderten Indikatoren erfassen wir nicht, da diese keine strategisch bedeutsamen Steuerungsgrößen für unser Unternehmen darstellen.

Weitere Informationen siehe
Mitarbeiter einbeziehen
Alle Kennzahlen

Leistungsindikator G4-LA9
Durchschnittliche jährliche Stundenzahl für Aus- und Weiterbildung pro Mitarbeiter nach Geschlecht und Mitarbeiterkategorie. Link

Geschlechtsspezifische Angaben machen wir dort, wo es für die Linde Group relevant ist, etwa zum Anteil von Frauen an der Gesamtbelegschaft und unter Führungskräften. Zudem geben wir Auskunft zu Teilnehmerzahlen von Frauen in Nachwuchsführungs­kräfteprogrammen. Wir unterteilen diese Informationen nicht nach weiteren Mitarbeiterkategorien, da diese Informationen keine strategisch bedeutsamen Steuerungsgrößen für unser Unternehmen darstellen.

Die durchschnittliche Anzahl an Weiterbildungstagen je Mitarbeiter veröffentlichen wir in unserem Corporate Responsibility Bericht.

Weitere Informationen siehe
Mitarbeiter einbeziehen
Sicherheit
Wettbewerb um Talente
Alle Kennzahlen

Leistungsindikator G4-LA12
Zusammensetzung der Kontrollorgane und Aufteilung der Mitarbeiter nach Mitarbeiterkategorie in Bezug auf Geschlecht, Altersgruppe, Zugehörigkeit zu einer Minderheit und andere Diversitätsindikatoren. Link

Wir berichten über alle Aspekte, die von zentraler Bedeutung für unser Diversity Management sind. Weitere Informationen über die Zugehörigkeit unserer Mitarbeiter zu Minoritäten stufen wir als vertraulich ein. Die Zusammensetzung von Vorstand und Aufsichtsrat nach Geschlecht, Alter und Herkunft veröffentlichen wir auf unserer Website.

Der Aufsichtsrat strebt für seine Zusammensetzung Vielfalt (Diversity) und insbesondere eine angemessene Beteiligung von Frauen an. Da es sich bei der Linde Aktiengesellschaft um eine börsennotierte, dem Mitbestimmungsgesetz unterfallende Aktiengesellschaft handelt, setzt sich der Aufsichtsrat gemäß den in §96 Abs.2 AktG niedergelegten Grundsätzen zu mindestens 30
Prozent aus Frauen und zu mindestens 30 Prozent aus Männern zusammen. Die gegenwärtige Besetzung des Aufsichtsrats entspricht den vorgenannten Zielsetzungen.

Weitere Informationen siehe
Vielfalt im Aufsichtsrat (S. 17 f.)
Vielfalt
Alle Kennzahlen
Vorstand und Aufsichtsrat

Leistungsindikator G4-HR3
Gesamtzahl der Diskriminierungsvorfälle und ergriffene Abhilfemaßnahmen. Link

Über die bei der Integrity Line eingehenden Hinweise berichten wir in unserem Corporate Responsibility Bericht. Diese Fälle werden vor allem von der Internen Revision sowie von der Personalabteilung, Recht und Compliance sowie der Abteilung für Gesundheit, Sicherheit und Umweltschutz untersucht. Mitarbeiter, die gegen Gesetze, Vorschriften oder freiwillige Verpflichtungen des Unternehmens verstoßen, müssen mit Sanktionen rechnen. Bei allen Untersuchungen von Vorfällen, die über die Integrity Line gemeldet werden und sich als begründet erweisen, ergreifen wir Konsequenzen.

Weitere Informationen siehe
Compliance
Vielfalt
Alle Kennzahlen