Leistungsindikatoren zu den Kriterien 14 bis 16

Leistungsindikator GRI SRS-403-2
The reporting organization shall report the following information for employees and for workers who are not employees but whose work and/or workplace is controlled by the organization:

a. A description of the processes used to identify work-related hazards and assess risks on a routine and non-routine basis, and to apply the hierarchy of controls in order to eliminate hazards and minimize risks, including:
i. how the organization ensures the quality of these processes, including the competency of persons who carry them out;
ii. how the results of these processes are used to evaluate and continually improve the occupational health and safety management system.

b. A description of the processes for workers to report work-related hazards and hazardous situations, and an explanation of how workers are protected against reprisals.

c. A description of the policies and processes for workers to remove themselves from work situations that they believe could cause injury or ill health, and an explanation of how workers are protected against reprisals.

d. A description of the processes used to investigate work-related incidents, including the processes to identify hazards and assess risks relating to the incidents, to determine corrective actions using the hierarchy of controls, and to determine improvements needed in the occupational health and safety management system.

Die deutsche Übersetzung dieses Indikators wird gerade von GRI bearbeitet und ab Herbst 2018 zur Verfügung stehen. Bitte nutzen Sie bis dahin diese englische Version.

Bei 2bdifferent gab es bisher keine berufsunfallbedingten Ausfälle oder Berufskrankheiten.

Leistungsindikator GRI SRS-403-4
The reporting organization shall report the following information for employees and for workers who are not employees but whose work and/or workplace is controlled by the organization:

a. A description of the processes for worker participation and consultation in the development, implementation, and evaluation of the occupational health and safety management system, and for providing access to and communicating relevant information on occupational health and safety to workers.

b. Where formal joint management–worker health and safety committees exist, a description of their responsibilities, meeting frequency, decision-making authority, and whether and, if so, why any workers are not represented by these committees.

Die deutsche Übersetzung dieses Indikators wird gerade von GRI bearbeitet und ab Herbst 2018 zur Verfügung stehen. Bitte nutzen Sie bis dahin diese englische Version.

Es existieren keine Vereinbarungen dazu, da 2bdifferent keine Mitarbeiter in 2016 hatte.

Leistungsindikator GRI SRS-404-1 (siehe G4-LA9)
Die berichtende Organisation muss über folgende Informationen berichten:

a. Durchschnittliche Stundenzahl für Aus- und Weiterbildung, die die Angestellten einer Organisation während des Berichtszeitraums aufgewendet haben, nach:
i. Geschlecht;
ii. Angestelltenkategorie.

Es existieren keine Zahlen dazu, da 2bdifferent keine Mitarbeiter in 2016 hatte.

Leistungsindikator GRI SRS-405-1
Die berichtende Organisation muss über folgende Informationen berichten:

a. Prozentsatz der Personen in den Leitungsorganen einer Organisation in jeder der folgenden Diversitätskategorien:
i. Geschlecht;
ii. Altersgruppe: unter 30 Jahre alt, 30-50 Jahre alt, über 50 Jahre alt;
iii. Gegebenenfalls andere Diversitätsindikatoren (wie z. B. Minderheiten oder schutzbedürftige Gruppen).

b. Prozentsatz der Angestellten pro Angestelltenkategorie in jeder der folgenden Diversitätskategorien:
i. Geschlecht;
ii. Altersgruppe: unter 30 Jahre alt, 30-50 Jahre alt, über 50 Jahre alt;
iii. Gegebenenfalls andere Diversitätsindikatoren (wie z. B. Minderheiten oder schutzbedürftige Gruppen).

Entfällt, da es sich um eine Einzelunternehmung handelt.

Leistungsindikator GRI SRS-406-1
Die berichtende Organisation muss über folgende Informationen berichten:

a. Gesamtzahl der Diskriminierungsvorfälle während des Berichtszeitraums.

b. Status der Vorfälle und ergriffene Maßnahmen mit Bezug auf die folgenden Punkte:
i. Von der Organisation geprüfter Vorfall;
ii. Umgesetzte Abhilfepläne;
iii. Abhilfepläne, die umgesetzt wurden, und deren Ergebnisse im Rahmen eines routinemäßigen internen Managementprüfverfahrens bewertet wurden;
iv. Vorfall ist nicht mehr Gegenstand einer Maßnahme oder Klage.

Bei 2bdifferent gab es bislang keine Fälle von Diskriminierung.