Leistungsindikatoren zu den Kriterien 14 bis 16

Leistungsindikator G4-LA6
Art der Verletzung und Rate der Verletzungen, Berufskrankheiten, Ausfalltage und Abwesenheit sowie die Gesamtzahl der arbeitsbedingten Todesfälle nach Region und Geschlecht.

In dem berichtenden Geschäftsjahr kam es zu keinen Verletzungen, Berufskrankheiten oder Todesfälle.
Bei den Ausfalltagen handelt es sich um sensbible personenbezogene Daten und werden daher nicht weiter quantifiziert.

Leistungsindikator G4-LA8
Gesundheits- und Sicherheitsthemen, die in förmlichen Vereinbarungen mit Gewerkschaften behandelt werden.

Keine Gewerkschaften im Einsatz.

Leistungsindikator G4-LA9
Durchschnittliche jährliche Stundenzahl für Aus- und Weiterbildung pro Mitarbeiter nach Geschlecht und Mitarbeiterkategorie.

Es handelt sich hierbei um individuell getroffene Vereinbarungen zwischen der Führungskraft und den Mitarbeitern. Somit gelten diese Vereinbarungen als vertraulich und werden in diesem Bericht nicht weiter quantifiziert.

Leistungsindikator G4-LA12
Zusammensetzung der Kontrollorgane und Aufteilung der Mitarbeiter nach Mitarbeiterkategorie in Bezug auf Geschlecht, Altersgruppe, Zugehörigkeit zu einer Minderheit und andere Diversitätsindikatoren.

Bei der Leicher Engineering herrscht der Leitsatz der flachen Hierarchie. Alle Mitarbeiter berichten an die Geschäftsführung.
Einem möglichen Fachkräftemangel wird durch die Bereitstellung von Ausbildungsplätzen entgegen gewirkt. Diversity wird bei Leicher Engineering gelebt. Die Individualität der Mitarbeiter wird sehr geschätzt. Es werden Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus mehr als 13 Nationen beschäftigt. In der Entsprechenserklärung werden keine weiteren quantitativen Angaben gemacht, da seitens Leicher Engineering keine Differenzierung bei der Beschäftigung in Bezug auf Geschlecht, Altersgruppe, Zugehörigkeit oder gar einer Minderheit durchgeführt wird.
Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen erhalten den gleichen Respekt und die gleichen Weiterentwicklungschancen, ungeachtet deren Geschlecht, Ausbildung, Altersgruppe oder Zugehörigkeit.

Leistungsindikator G4-HR3
Gesamtzahl der Diskriminierungsvorfälle und ergriffene Abhilfemaßnahmen.

Keine Diskriminierungsvorfälle.