Leistungsindikatoren zu den Kriterien 14 bis 16

Leistungsindikator G4-LA6
Art der Verletzung und Rate der Verletzungen, Berufskrankheiten, Ausfalltage und Abwesenheit sowie die Gesamtzahl der arbeitsbedingten Todesfälle nach Region und Geschlecht. Link

Es sind keine arbeitsbedingten Todesfälle zu verzeichnen.
Anzahl der meldepflichtigen Unfälle für 2016: 2
Im Durchschnitt war ein Mitarbeiter der Volksbank Lübeck mit Attest in 2016 knapp 7,6 Tage krank. Dies entspricht bei 220 Arbeitstagen etwa 3,5 % der Jahresarbeitszeit.

Leistungsindikator G4-LA8
Gesundheits- und Sicherheitsthemen, die in förmlichen Vereinbarungen mit Gewerkschaften behandelt werden. Link

Es sind keine Vereinbarungen mit Gewerkschaften vorhanden.

Leistungsindikator G4-LA9
Durchschnittliche jährliche Stundenzahl für Aus- und Weiterbildung pro Mitarbeiter nach Geschlecht und Mitarbeiterkategorie. Link

Derzeit beschäftigt das Unternehmen 180 Mitarbeiter. Durchschnittlich hat jeder Mitarbeiter im Jahr 2016 4 Weiterbildungstage genossen. Es wird hierbei kein geschlechtsspezifischer Unterschied gemacht, weshalb es nicht ausgewertet wird.

Leistungsindikator G4-LA12
Zusammensetzung der Kontrollorgane und Aufteilung der Mitarbeiter nach Mitarbeiterkategorie in Bezug auf Geschlecht, Altersgruppe, Zugehörigkeit zu einer Minderheit und andere Diversitätsindikatoren. Link

Führungspositionen
Aufsichtsrat      
Vertreter                     
Gesamtmitarbeiterschaft
Frauen 17,4 %
Frauen 37,5 %
Frauen 36,7 %
Frauen 60,2 %
Männer 82,6 %
Männer 62,5 %
Männer 63,3%
Männer 40,7 %

Leistungsindikator G4-HR3
Gesamtzahl der Diskriminierungsvorfälle und ergriffene Abhilfemaßnahmen. Link

Bisher sind keine Diskriminierungsvorfälle aufgetreten. Maßnahmen haben deshalb nicht eingeleitet werden müssen.