16. Qualifizierung

Das Unternehmen legt offen, welche Ziele es gesetzt und welche Maßnahmen es ergriffen hat, um die Beschäftigungsfähigkeit, d. h. die Fähigkeit zur Teilhabe an der Arbeits- und Berufswelt aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, zu fördern und im Hinblick auf die demografische Entwicklung anzupassen, und wo es Risiken sieht.

MITARBEITERSTRUKTUR

Gesamtbelegschaft                                                 221
Festanstellungen                                                     207
Teilzeitbeschäftigte                                                    8
Leiharbeiter                                                                 0
Studentenpraktika                                                     13
Neueinstellungen                                                      43
Fluktuation                                                               12%
Geschlechterverteilung                                            18% w, 82% m
Durchschnittsalter                                                    35 Jahre
Durchschnittliche Betriebszugehörigkeit                  4,2 Jahre
Mitarbeiter mit körperlicher Einschränkung              2
Internationale Mitarbeiter                                       17
Mitarbeiter mit Managementfunktionen                 13,6%


BEURTEILUNGSSYSTEM
Der Dialog mit den Mitarbeitern ist fester Bestandteil in unserem Unternehmen. Nicht nur zu den regelmäßigen Beurteilungen, sondern auch im offenen und persönlichen Austausch, bei Coachings und der Planung der individuellen Entwicklung. Die Karriereschritte des Mitarbeiters werden kontinuierlich betrachtet und im konstruktiven Dialog zwischen dem Mitarbeiter und dem fachlichen Vorgesetzten besprochen. In einem 360° Prozess erhalten Vorgesetzte und Manager ein Feedback von ihren Mitarbeitern, um so die eigene Führungskompetenz weiterzuentwickeln.

MITARBEITERENTWICKLUNG
Die Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter sichert unsere Zukunft, denn schließlich ist unser Wissen die Grundlage unseres Geschäfts. Für einen nachhaltigen Erfolg ist eine kontinuierliche Weiterbildung der fachlichen und persönlichen Kompetenzen ein ganz zentraler Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie. Unser Wissensmanagement, das wir schon seit 2005 in die Organisation eingebunden haben, bietet weitreichende Mitarbeiterentwicklungsprogramme an. 2015 wurden wir Sieger bei der „Exzellenten Wissensorganisation“

EINARBEITUNGS- / TRAINEE-PROGRAMME
Berufseinsteigern bieten wir ein intensives Einarbeitungsprogramm mit einem persönlichen Mentor an der Seite. Das Training beinhaltet fachliche wie auch organisatorische Lerninhalte die sich sehr nah an der Praxis orientieren und auch die persönlichen Neigungen und Interessen der Trainees berücksichtigen.

MITARBEITERZUFRIEDENHEIT
Wir führen monatlich im Zusammenhang mit dem Tätigkeitsbericht eine Mitarbeiterbefragung durch, um das Stimmungsbild im Unternehmen zu ermitteln und daraus frühzeitig Maßnahmen zur Verbesserung einzuleiten. Die Mitarbeiter können zum einen an einer Skala ihre Zufriedenheit angeben und zum andern ihre persönlichen Anliegen eintragen. Alle Einträge sind anonym und die Umfrageergebnisse werden in einem quartalsmäßigen Konferenz-Call zu allen Mitarbeitern kommuniziert. Die Bewertungen waren über die letzten Jahre sehr positiv, was uns keinen Anlass gibt die Zufriedenheit nicht ständig weiter zu beobachten und zu Fördern.