16. Qualifizierung

Das Unternehmen legt offen, welche Ziele es gesetzt und welche Maßnahmen es ergriffen hat, um die Beschäftigungsfähigkeit, d. h. die Fähigkeit zur Teilhabe an der Arbeits- und Berufswelt aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, zu fördern und im Hinblick auf die demografische Entwicklung anzupassen, und wo es Risiken sieht.

Unsere Mitarbeiter werden von der Führungsebene zu eigenverantwortlichem und selbständigem Handeln motiviert und ihre Kompetenzen durch regelmäßig angebotene, individuelle Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen gefördert. Allen Mitarbeitern wird eine aufgabenbezogene Weiterbildung angeboten. In jährlichen Mitarbeitergesprächen werden die persönlichen Entwicklungspläne besprochen und auf die Erfordernisse des Arbeitsbereichs abgestimmt.

Um unsere Stiftung gerade für junge Mitarbeiter attraktiver zu gestalten, haben wir den Bereich Kommunikation, Fundraising und Marketing im November 2016 von Duderstadt nach Elstal bei Berlin verlegt. Der neue Standort bietet durch die Nähe zur Bundeshauptstadt sowie zur Landeshauptstadt Potsdam eine interessantere Perspektive für junge Menschen und soll unserer Stiftung die Nachwuchsgewinnung erleichtern.

Um die psychische Gesundheit unserer Mitarbeiter zu stärken, wurde im Jahr 2017 eine Mediation durchgeführt.