16. Qualifizierung

Das Unternehmen legt offen, welche Ziele es gesetzt und welche Maßnahmen es ergriffen hat, um die Beschäftigungsfähigkeit, d. h. die Fähigkeit zur Teilhabe an der Arbeits- und Berufswelt aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, zu fördern und im Hinblick auf die demografische Entwicklung anzupassen, und wo es Risiken sieht.

Dem Engagement und der Motivation seiner Mitarbeiter hat es Brocker Möhren zu verdanken, dass sich das Familienunternehmen in den letzten Jahren zu einem expandierenden und zukunftsorientierten Unternehmen entwickeln konnte. Deshalb stellt das Unternehmen seine Mitarbeiter in den Mittelpunkt seiner Unternehmenspolitik. Nicht allein durch das gemeinsame Leben von Nachhaltigkeitsprinzipien und die damit verbundene Übernahme von Verantwortung bei allen Mitarbeitern, sondern auch durch bestimmte Maßnahmen, die Brocker Möhren für die Zufriedenheit seiner Mitarbeiter trifft, ist das Unternehmen ein beliebter Arbeitgeber in der Region.

Geplante und durchgeführte Schulungen werden in einem Aktionsplan festgehalten. Die Mitarbeiter werden je nach Einsatzgebiet geschult bzw. sind in Absprache mit der Geschäftsführung frei zu entscheiden, an welchen Schulungen und Qualifikationen sie teilnehmen müssen, um Ihre Arbeit durchführen zu können. Darüber hinaus werden Schulungen bzw. Info- Veranstaltungen auch von unseren Kunden gerne angenommen.

Um die Arbeitssicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gewährleisten werden kontinuierlich Arbeitssicherheitsschulungen in den Bereichen der Verwaltung, Lager und der Produktion durchgeführt. Unterweisungen und Schulungen des Personals wurden durch die QS Vorgaben und durch neue Betriebs- & Personalhygiene Anweisungen erweitert.

Die Brocker Logistik zahlt darüber hinaus für die Mitarbeiter zudem den Beitrag für ein ortsansässiges Fitness-Center und führt Fahrlehrgänge durch. Auf Ebene der Geschäftsführung werden regelmäßig Compliance Schulungen durchgeführt.