16. Qualifizierung

Das Unternehmen legt offen, welche Ziele es gesetzt und welche Maßnahmen es ergriffen hat, um die Beschäftigungsfähigkeit, d. h. die Fähigkeit zur Teilhabe an der Arbeits- und Berufswelt aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, zu fördern und im Hinblick auf die demografische Entwicklung anzupassen, und wo es Risiken sieht.

Strategien, Maßnahmen und erreichte Ziele 
 
Regelmäßige Abstimmungsgespräche
 
Wesentliche Entwicklungs- und Qualifizierungsschritte erleben unsere Mitarbeitenden tagtäglich entlang ihrer aktiven Arbeit im Unternehmen. Durch regelmäßige Abstimmungsgespräche und eine gelebte Feedback-Kultur stellen wir eine kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Mitarbeitenden sicher.
 
Mitarbeiterentwicklungsgespräche (MEGs)
 
Ein zentrales Element der Personalentwicklung sind unsere Mitarbeiterentwicklungsgespräche (MEGs). Sie finden jährlich am Ende des Jahres zwischen Mitarbeitenden und ihren Vorgesetzten (Unitleiter) statt und dienen der Reflexion der Leistung des Mitarbeitenden. Die Gespräche werden protokolliert und beinhalten ein ausführliches Feedback beiderseits über die Leistungen in der Vergangenheit und eine gemeinsame Vorstellung über das, was zukünftig an Zielen und Inhalten erreicht werden soll (Zielvereinbarung). Die MEGs werden vierteljährlich nachgehalten und nachjustiert und bei Bedarf an neue oder veränderte Ziele angepasst.
 
Im Rahmen der MEGs werden auch Fortbildungsmaßnahmen besprochen, die der Mitarbeitende im Verlauf des Jahres in Anspruch nehmen möchte.
 
follow red Academy
 
Eine langjährig etablierte Fortbildungsreihe im Haus sind unsere follow red Academies. Sie finden im Durchschnitt circa alle vier Wochen statt. Hier referiert ein fachkundiger Mitarbeitender oder externer Referent über Themen die Gestaltung, Schreiben, Veranstaltungssicherheut, UI/UX und weitere branchenrelevante Themen.
 
Impulse durch Fachverbands-Mitgliedschaften
 
Unsere Fachverbands-Mitgliedschaften bieten interessante Themenimpulse in hoher Frequenz. Für jeden Mitarbeitenden bei follow red besteht die Möglichkeit der Teilnahme an solchen Workshops oder Impulsvorträgen. Voraussetzung hierfür ist natürlich die Vereinbarkeit der Fortbildung mit dem Tagesgeschäft.
 
„Monday Jam“
 
In unserem allvierzehntägigen halbstündigen Mitarbeiter-Jour-Fixe „Monday Jam“ zeigen wir regelmäßig Best Practice Cases zur Vermittlung von erfolgreichen Ideen, Konzepten und Umsetzungen als Anregung für die jeweils eigenen Aufgaben.

Risiken
 
All diese Maßnahmen charakterisiert eine gewisse Konstanz und Regelmäßigkeit und bieten in der Regel kein Potenzial für nennenswerte Risiken.

Ziele 

Ziele wurden im Berichtsjahr wegen der Umfänglichkeit der erfolgten Maßnahmen nicht formuliert, vgl. in diesem Zusammenhang auch die Ausführungen in Kriterium 3 zur Etablierung eines Zielsystems.

→ UN-Nachhaltigkeitsziele 4: Hochwertige Bildung