16. Qualifizierung

Das Unternehmen legt offen, welche Ziele es gesetzt und welche Maßnahmen es ergriffen hat, um die Beschäftigungsfähigkeit, d. h. die Fähigkeit zur Teilhabe an der Arbeits- und Berufswelt aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, zu fördern und im Hinblick auf die demografische Entwicklung anzupassen, und wo es Risiken sieht.

Zielsetzungen  

In einer Unternehmensberatung ist lebenslanges Lernen Voraussetzung, um am Markt bestehen zu können und somit sind unsere Zielsetzungen und Maßnahmen fortlaufende. kick fördert die regelmäßige Weiterbildung der Mitarbeitenden zu Fachthemen, Digitalisierung und Gesundheit. Wir unterscheiden zwischen interner Weiterbildung im Rahmen einer kollegialen Selbstqualifikation und externer Weiterbildung im Rahmen von Seminaren und Kongressen. Wir legen Wert auf den Erwerb von Zertifikaten; damit können die Mitarbeitenden ihren Marktwert erhöhen. kick stellt finanzielle Mittel zur Verfügung und ermöglicht die Weiterbildung überwiegend innerhalb der Arbeitszeit.

Jede:r Mitarbeitende bekommt 1 Fortbildung pro Jahr finanziert.
Digitale Fortbildungen für alle Mitarbeitenden finden 1x im Quartal statt.
1x im Quartal finden persönliche Gespräche mit Mitarbeitenden statt, in denen gesundheitsrelevante Bedarfe geklärt werden.

Strategie und Maßnahmen
Erreichtes

Nicht Erreichtes

Risiken

Der Vertrauens- und Erlaubnisrahmen von kick kann bei Mitarbeitenden mit hoher intrinsischer Motivation zur Überarbeitung führen.
Die unregelmäßigen Belastungen durch die Kundenprojekte schlagen auf die Mitarbeitenden durch und führen zu punktuell starken Belastungsspitzen.