16. Qualifizierung

Das Unternehmen legt offen, welche Ziele es gesetzt und welche Maßnahmen es ergriffen hat, um die Beschäftigungsfähigkeit, d. h. die Fähigkeit zur Teilhabe an der Arbeits- und Berufswelt aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, zu fördern und im Hinblick auf die demografische Entwicklung anzupassen, und wo es Risiken sieht.

Unser Ziel ist, die Beschäftigten in ihrer persönlichen und fachlichen Entwicklung zu fördern und ihnen Weiterbildungsmöglichkeiten zu bieten.

Dies tun wir in unserer Verwaltung in Bonn durch diverse Maßnahmen:   2019 haben 23 Mitarbeitende an 31 Fortbildungen in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Fundraising, Buchhaltung/Finanzen, Interne Revision/Controlling, Qualitätssicherung, Sprachkurse und projektbezogene Trainings teilgenommen.  

Wir haben das Ziel, unsere Beschäftigten mit Hilfe der Digitalisierung zu unterstützen. Dies erreichen wir durch Unser Ziel ist, dem demografischen Wandel zu begegnen, in dem wir stets für eine gut durchmischte Altersstruktur sorgen.

Die für das Geschäftsjahr 2019 gesetzten Ziele haben wir erreicht.

Wir sehen keine Risiken mit negativen Auswirkungen auf die Qualifizierung unserer Beschäftigten.

Quantitative Ziele mit Terminierungen sollen ab 2021 im Rahmen der geplanten Nachhaltigkeitsstrategie definiert werden.