16. Qualifizierung

Das Unternehmen legt offen, welche Ziele es gesetzt und welche Maßnahmen es ergriffen hat, um die Beschäftigungsfähigkeit, d. h. die Fähigkeit zur Teilhabe an der Arbeits- und Berufswelt aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, zu fördern und im Hinblick auf die demografische Entwicklung anzupassen, und wo es Risiken sieht.

Die berufliche Erstausbildung und Fortbildung von jungen Menschen stellt einen wichtigen Aspekt der Zukunftssicherung für unser Unternehmen dar und leistet einen wichtigen Beitrag, auch zukünftig qualifizierte Fachkräfte vorhalten zu können und eine personelle Basis zu sichern.  

Dabei sind wir uns unserer sozialen und gesamtgesellschaftlichen Aufgabe zur Zukunftssicherung und Ausbildung junger Menschen bewusst. Zurzeit befindet sich ein junger Mensch in der Ausbildung zum/zur Immobilienkaufmann/-frau, er wird durch die Ausbilder in den Fachbereichen sowie durch den Geschäftsführer in den einzelnen Ausbildungsphasen betreut.  

Darüber hinaus bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsspektrum. Der Qualifizierungsbedarf wird in gemeinsamen Gesprächen zwischen Geschäftsführung und Mitarbeitern erhoben. So wurden bereits vier Mitarbeiter bei der Fortbildung und Qualifizierung zum Fachwirt der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft und ein Mitarbeiter bei Qualifizierung zum Bachelor unterstützt. Darüber hinaus wird den Mitarbeitern regelmäßig die Teilnahme an fachlichen und branchenspezifischen Fortbildungsmaßnahmen durch Seminar- und Tagungsteilnahmen angeboten.  Das gewährleistet einen hohen Qualifizierungsgrad unserer Belegschaft, um unseren Kunden einen bestmöglichen Service bieten zu können.  

Die gesetzten Ziele im Bereich der Qualifizierung haben wir durch die derzeitig stattfindenden Maßnahmen bereits erreicht. Wir sehen derzeit im Bereich der Qualifizierung keine Risiken, die zukünftig negative Auswirkungen auf die Qualifizierung unserer Mitarbeiter haben könnten.  
 
Die Mitgliedschaft im vdw Niedersachsen Bremen e. V. als führendem Branchenverband gewährleistet auch in Zukunft, dass die Fortbildung und Entwicklung unserer Mitarbeiter immer dem aktuellen Stand in der Wohnungswirtschaft entspricht und innovative Entwicklungen auf der Ebene der GBN zeitnah umgesetzt werden. Somit sorgen sowohl die Branche, die durch die Befriedigung des Grundbedürfnisses Wohnen auf Nachhaltigkeit ausgerichtet ist und die Bereitschaft, in die ständige Qualifizierung zu investieren, dass die Beschäftigungsfähigkeit der Arbeitnehmer*innen auf hohem Niveau aufrechterhalten bleibt.