16. Qualifizierung

Das Unternehmen legt offen, welche Ziele es gesetzt und welche Maßnahmen es ergriffen hat, um die Beschäftigungsfähigkeit, d. h. die Fähigkeit zur Teilhabe an der Arbeits- und Berufswelt aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, zu fördern und im Hinblick auf die demografische Entwicklung anzupassen, und wo es Risiken sieht.

Qualifizierung

Der Erfolg der Edekabank ist entscheidend vom Können und Engagement ihrer Mitarbeiter*innen abhängig. Die Befähigung zur bestmöglichen Leistungserbringung hat daher für uns einen hohen Stellenwert. Die unternehmerische Herausforderung besteht im Ausbau von Kompetenzen und Kapazitäten, die im Wege der Digitalisierung und der geschäftspolitischen Ausrichtung erforderlich sind. Die Mitarbeitenden sollen zu Leistungen befähigt werden, die über das zu erwartende Normalmaß hinausgehen und somit Wettbewerbsvorteile für die Edekabank sichern.

Wesentliche Risiken bezüglich der Qualifizierung unserer Belegschaft konnten wir zwar nicht identifizieren. Dennoch legen wir großen Wert auf die Qualifizierung und kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter*innen. Auch wenn es keine quantitativen Ziele im Bereich der Qualifizierung gibt, fördern wir lebenslanges Lernen. Wir bieten ihnen ein umfassendes Angebot an Weiterbildungsmaßnahmen an. Seit März 2021 stehen ihnen 75 Online-Kurse in den Bereichen Digitalisierung, Kommunikation, Kreativität und Management zur Verfügung. Mitarbeitende, die bis Jahresende drei dieser Kurse abgeschlossen hatten, konnten einen zusätzlichen Bildungstag beantragen. Zusätzlich haben wir gegen eine Spende an den WWF in Höhe von 20 € interessierten Mitarbeitenden eine Lizenz für eine Sprachlern-App zur Verfügung gestellt. Hiervon machten 24 Personen Gebrauch. Die jährlichen Ausgaben für Weiterbildung lagen im Jahr 2021 insgesamt bei 217.488 €. 

Die Edekabank bietet jährlich drei Ausbildungsplätze zur Bankkauffrau/ zum Bankkaufmann an. Um die Attraktivität unserer Ausbildungsplätze zu erhöhen, können sich die Auszubildenden für eine studienintegrierte Ausbildung entscheiden. Auf diese Weise erhalten Sie innerhalb von vier Jahren zusätzlich zum Ausbildungsabschluss auch einen Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftslehre. Wir sind der Auffassung, dass dieses Angebot uns bei dem Ziel, die drei Ausbildungsplätze mit motivierten Kandidat*innen zu besetzen, wesentlich unterstützt.

Im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements werden u. a. Präventionstage, „EDEKA fit & gesund“-Sportkurse sowie Vorträge angeboten. Über die gesetzlichen Bestimmungen hinaus fördern wir die Gesundheit unserer Mitarbeiter*innen zudem durch ergonomische Arbeitsplätze.