16. Qualifizierung

Das Unternehmen legt offen, welche Ziele es gesetzt und welche Maßnahmen es ergriffen hat, um die Beschäftigungsfähigkeit, d. h. die Fähigkeit zur Teilhabe an der Arbeits- und Berufswelt aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, zu fördern und im Hinblick auf die demografische Entwicklung anzupassen, und wo es Risiken sieht.

Weiterbildung gilt bei der PD als wesentlicher Bestandteil einer ganzheitlichen Personalentwicklung im Sinne einer nachhaltigen Unternehmensentwicklung. Das Weiterbildungskonzept des Unternehmens zielt auf eine fortlaufende Qualifizierung aller Mitarbeiter ab und umfasst Schulungen zum Ausbau und der Pflege des Fachwissens wie auch Coachings zur persönlichen Weiterentwicklung und Stärkung der individuellen Soft Skills. Die Weiterbildungsmaßnahmen werden durch die Personalabteilung erfasst. Uns sind keine besonderen Risiken, die sich aus der Unternehmenstätigkeit ergeben, bekannt, die sich negativ auf die Qualifizierung der Mitarbeiter auswirken.