16. Qualifizierung

Das Unternehmen legt offen, welche Ziele es gesetzt und welche Maßnahmen es ergriffen hat, um die Beschäftigungsfähigkeit, d. h. die Fähigkeit zur Teilhabe an der Arbeits- und Berufswelt aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, zu fördern und im Hinblick auf die demografische Entwicklung anzupassen, und wo es Risiken sieht.

Die Unterstützung und Förderung aller Mitarbeiter liegt uns am Herzen. Wir sind überzeugt: Guten Mitarbeitern gehört bei Transgourmet die Zukunft. Deswegen fördern wir unsere Mitarbeiter in jeder Lebensphase. Dies ist für uns von zentraler Bedeutung: Entsprechende Risiken werden in Kriterium 2 und 17 behandelt.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, ein vorbildlicher Ausbildungsbetrieb zu sein. Mehr zu unseren entsprechenden Zielen siehe Kriterium 3. Aktuell bilden wir über 300 junge Menschen in bis zu 13 Ausbildungsberufen aus. Unsere Abschlussprüfungs-Besteherquote liegt bei 94 % und zeigt, dass wir auf unserem Weg schon weit vorangeschritten sind. In Kooperation mit der Hochschule Heilbronn sowie der Dualen Hochschule Mannheim bieten wir Plätze für Duale Studenten u. a. mit den Fachrichtungen Foodmanagement und Logistik an. Die Vielfalt steigt – neu ab 2019 ist beispielsweise Digitaler Handel. Wir bieten u. a. die Ausbildung in Teilzeit für Alleinerziehende, soziale Projekte an den Standorten, Praxiseinsätze an anderen Standorten und Prämien bei guten Prüfungsergebnissen. Auch die Ausbilder werden unterstützt durch u. a. Ausbildertreffen und Workshops zu den Themen Gesprächsführung, Motivation und rechtliche Rahmenbedingungen in der Ausbildung. Auch unterstützen wir die Berufsorientierung von Schülern, z. B. in Form von Praktika.

Unseren Mitarbeitern bieten wir ein umfangreiches und praxisnahes Aus- und Weiterbildungsprogramm an. Die größten Fortschritte neueren Datums sind die Einführung eines systematischen Talentmanagements, durch das die gezielte Förderung von Mitarbeitern mit dem Ziel, Schlüsselpositionen aus eigenen Reihen zu besetzen, möglich wird, sowie der Ausbau unseres Angebots im Bereich E-Learning. Um unsere Fahrer bestmöglich zu qualifizieren, bieten wir in unserer Truck Akademie individuelle Fahrerschulungen sowie die kostenlose Teilnahme an den gesetzlich vorgeschriebenen Schulungen.

Unser betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) kümmert sich intensiv um die Entwicklung und Umsetzung von Konzepten, die die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter fördern und erhalten. Unsere Mitarbeiter werden ermutigt, mit Freude etwas für Ihre Gesundheit zu tun – zum Beispiel durch regelmäßige Aktionen wie Gesundheitstage und an vielen Standorten durch «Gesundheitsbotschafter» - Mitarbeiter, die als Bindeglied zwischen Zentrale und einzelnen Standorten fungieren Paten für dieses wichtige Thema werden. Alle Mitarbeiter haben außerdem Zugang zu unserer interaktiven Gesundheitsplattform www.transgourmet-bewegt.de/ mit vielen Mitmachmöglichkeiten und einem Blog zu Gesundheitsthemen. Die Mitarbeiter können vielfältige Angebote in Anspruch nehmen – von der aktiven Einheit für alle, die viel heben und tragen oder aber häufig sitzen und Kooperationen mit Fitness-Studio-Ketten über Präventionsangebote und Seminare zu unterschiedlichen Themen bis hin zur firmeneigenen Laufserie „Tour de Transgourmet“ seit 2019. Seit 2017 bietet unsere Personalabteilung den Mitarbeitern zudem die Möglichkeit, über das Programm «JobRad» ein Fahrrad oder Pedelec zu günstigen Konditionen zu leasen. Damit ist der Weg zur Arbeit zugleich gut für Umwelt und Gesundheit.