16. Qualifizierung

Das Unternehmen legt offen, welche Ziele es gesetzt und welche Maßnahmen es ergriffen hat, um die Beschäftigungsfähigkeit, d. h. die Fähigkeit zur Teilhabe an der Arbeits- und Berufswelt aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, zu fördern und im Hinblick auf die demografische Entwicklung anzupassen, und wo es Risiken sieht.

Das Prozess- und Fachknowhow der Mitarbeiter ist die zentrale Erfolgskomponente der ecco Unternehmensberatung und wichtigste Einflussgröße der Qualität unserer Beratungsleistungen. Wissen laufend zu entwickeln und auf dem neuesten Stand zu halten stellt daher ein wichtigstes Thema dar. Um die Qualifikation und das Knowhow zu planen und zu steuern, arbeitet ecco mit einer Kompetenzdatenbank. Der Bedarf an Schulungen ist in einem entsprechenden Plan dokumentiert. Jeder Mitarbeiter verfügt zudem über einen Arbeitsplatz mit moderner IT-Infrastruktur und hat dadurch zum Beispiel die Möglichkeit, eigenverantwortlich an Webinaren teilzunehmen.

Alle Arbeitsplätze sind mit höhenverstellbaren Schreibtischen und Stühlen ausgestattet. Da die Tätigkeit eines Beraters insbesondere sitzende Tätigkeiten erfordert, haben die Mitarbeiter regelmäßig die Möglichkeit, einen Massage-Service in Anspruch nehmen. Darüber hinaus stehen den Mitarbeitern kostenlos Obst sowie Kalt- und Warmgetränke zur Verfügung.