15. Chancengerechtigkeit

Das Unternehmen legt offen, wie es national und international Prozesse implementiert und welche Ziele es hat, um Chancengerechtigkeit und Vielfalt (Diversity), Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, Mitbestimmung, Integration von Migranten und Menschen mit Behinderung, angemessene Bezahlung sowie Vereinbarung von Familie und Beruf zu fördern, und wie es diese umsetzt.

Wir pflegen eine Kultur des Vertrauens und der gegenseitigen Wertschätzung, ungeachtet des Alters, Geschlechts, Behinderung, der ethnischen oder kulturellen Herkunft und Religion, der sexuellen Orientierung und des Lebensstils. Frauen und Männer haben die gleichen Karrierechancen.

Als Beratungsunternehmen liegt unser größtes Potenzial in unseren Mitarbeitern. Wir haben daher ein Personalkonzept entwickelt, mit dem wir die Stärken unserer Mitarbeiter fördern, individuelle Fähigkeiten weiterentwickeln und gleichzeitig auch die Zufriedenheit unserer Kolleginnen und Kollegen sicherstellen.

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist für viele Mitarbeiter von hoher Wichtigkeit und wir unterstützen diesen Anspruch nachhaltig mit großer Flexibilität und mit Verständnis für die individuellen Bedürfnisse der Angehörigenbetreuung. Wir bieten Sonderurlaub für familiäre Ereignisse, einen Kinderbetreuungs-Zuschuss und Sabbatical an. Die Lebenspartner und Kinder unsere Mitarbeiter werden zu Firmenveranstaltungen eingeladen, um ihnen Gelegenheit zu bieten, das Unternehmen sowie die Berufskollegen persönlich kennen zu lernen.

Für uns ist eine vielfältige Mitarbeiterstruktur sehr wichtig, denn dadurch wird Innovation, Kreativität und Flexibilität gefördert. Es ist unser Diversity-Ziel diese Vielfalt weiter auszubauen, denn nur so können wir die zukünftigen Bedürfnisse unserer vielfältigen Kunden individueller und besser adressieren.