15. Chancengerechtigkeit

Das Unternehmen legt offen, wie es national und international Prozesse implementiert und welche Ziele es hat, um Chancengerechtigkeit und Vielfalt (Diversity), Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, Mitbestimmung, Integration von Migranten und Menschen mit Behinderung, angemessene Bezahlung sowie Vereinbarung von Familie und Beruf zu fördern, und wie es diese umsetzt.

Beruf und Familie: Im Jahr 2014 verzeichnete die Hamburger Volksbank einen Geburtenboom mit 30 Kindern. Im Jahr 2015 kehrten die ersten Mitarbeiter aus ihrer Elternzeit zurück. Mit einem frühzeitigen Austausch sowie einer transparenten Kommunikation von persönlichen Wünschen und betrieblichen Möglichkeiten haben wir die Basis für ein partnerschaftliches Verständnis geschaffen und die Suche nach den idealen Einstiegspositionen unterstützt. In der weit überwiegenden Mehrzahl konnten wir die gemeinsamen Wünsche für den Wiedereintritt verwirklichen. Drei Mitarbeiterinnen der dritten Führungsebene, die 2014 zum ersten Mal Nachwuchs bekamen, übernahmen bereits 2015 wieder, teilweise in modifizierter Form, ihre Führungsaufgaben.

Charta der Vielfalt: Die Wertschätzung aller Mitarbeiter ist für uns selbstverständlicher Bestandteil unserer genossenschaftlichen Unternehmenskultur. Mit der Unterzeichnung der „Charta der Vielfalt“ bekennen wir uns seit Juli 2014 auch öffentlich zu diesem zentralen Grundsatz der Chancengleichheit. Die Unternehmensinitiative verfolgt die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in den Unternehmen sowie Institutionen in Deutschland. Alle Mitarbeiter sollen vorurteilsfrei Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität. Wir sind davon überzeugt, dass wir unsere gelebte Diversifikation als regionale Genossenschaftsbank bestmöglich zur Geltung bringen können.

Inklusion: Die Hamburger Volksbank gehört zum Kreis der Erstunterzeichner des Letter of Intent „Wir nehmen Kurs auf Inklusion!“. Die Veranstaltung wurde vom „Aktionsbündnis Bildung und Beschäftigung Hamburg – Hamburger Fachkräftenetzwerk“ initiiert, um die Einstellung von Menschen mit Behinderung zu fördern und Praktika sowie Hospitationen anzubieten.

Logib-D: Seit 2013 ist die Hamburger Volksbank “ Logib-D geprüft“. Logib-D steht für Lohngleichheit im Betrieb in Deutschland und wurde zwischen 2010 und 2013 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Institut für Wirtschaft entwickelt.
Die Hamburger Volksbank ist eines von 200 prämierten Unternehmen aus ganz Deutschland, die sich einer detaillierten Analyse ihres Vergütungssystems unterzogen haben. Diese Untersuchung hat das Ziel, mögliche Entgeltunterschiede zwischen Frauen und Männern zu erkennen und eine faire Bezahlung aller Beschäftigten sicherzustellen.

Betriebliches Gesundheitsmanagement: Im Sinne von „Sanitas Per Aquam“ (Gesundheit durch Wasser) bieten wir allen Beschäftigten kostenlos Trinkwasser an. Von einer zertifizierten internen Trainerin wurden im Berichtsjahr 2015 eine Vielzahl von Anti-Stress-Seminaren für über 100 Mitarbeitern durchgeführt.

Externe Mitarbeiterberatung: Selbst die attraktivste Aufgabe ist kein Ersatz für regelmäßige Zeiten mit der Familie und mit Freunden. Wir unterstützen unsere Mitarbeiter deshalb bei der Umsetzung ihrer Work-Life-Balance mit einer Vielzahl von flexiblen Arbeitszeitmodellen sowie Vertrauensarbeitszeit, Telearbeitsplätzen und Job-Sharing-Modellen. Verantwortung für Mitarbeiter zu tragen, heißt auch, deren privates Umfeld zu beachten. Neben der Betreuung von Kindern gehört auch die Pflege der Eltern dazu. Seit acht Jahren arbeiten wir mit dem Fürstenberg-Institut zusammen. Alle Mitarbeiter und deren Familienangehörige können diese externe Begleitung persönlich und telefonisch kostenlos nutzen.
In individuellen Beratungsgesprächen mit qualifizierten Fachberatern werden berufliche, private und gesundheitliche Probleme kompetent und dem Arbeitgeber gegenüber vollständig anonym gelöst.
Ziel ist es, Stabilität, Gesundheit und Leistungsfähigkeit unserer Mitarbeiter zu festigen.