15. Chancengerechtigkeit

Das Unternehmen legt offen, wie es national und international Prozesse implementiert und welche Ziele es hat, um Chancengerechtigkeit und Vielfalt (Diversity), Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, Mitbestimmung, Integration von Migranten und Menschen mit Behinderung, angemessene Bezahlung sowie Vereinbarung von Familie und Beruf zu fördern, und wie es diese umsetzt.

Nicht erst ab dem Einstieg bei der FRoSTA AG bieten wir unseren Mitarbeiter:innen Chancengleichheit. Der Prozess beginnt bereits bei der Rekrutierung. Der regelmäßige Report zum Entgelttransparenzgesetz belegt zudem die „Gleichheit“ in der Belegschaft. Unterschiedliche Arbeitszeitmodelle sowie remote work ermöglichen eine individualisierte Vereinbarung zwischen Beruf und Familie. Zukünftig wollen wir die Vielschichtigkeit unserer bunten Belegschaft zum Wohle der Mitarbeiter:innen wie auch der FRoSTA AG nutzen. Um unsere unterschiedlichen Maßnahmen zu optimieren sowie ergänzende Themenfelder zu integrieren, streben wir eine gesamtheitliche Lösung an.  

Da Geschlechtergerechtigkeit nicht ausschließlich durch Maßnahmen in der Arbeitswelt entsteht, sondern ein fundamentales gesellschaftliches Umdenken in unseren Köpfen erfordert, hat sich eine Projektgruppe mit der Einführung eines Gender-Standards befasst. Unsere Sprache drückt unser Denken aus und formt unsere Welt entscheidend mit. Daher haben wir uns entschieden, dass mit der Veröffentlichung dieses Berichts (Mitte 2021) in unserer Unternehmenskommunikation konsequent gegendert wird. So möchten wir die Gleichstellung aller Geschlechter auch in unserer Sprache zeigen und leben.  
 
Neben der Geschlechtergerechtigkeit wird ab Mitte 2021 eine  „Diversity and Inclusion Management-Gruppe" entwickelt und eingeführt, um unser Diversitäts- und Inklusionsmanagement voranzutreiben. Daher haben wir uns dazu entschieden eine unternehmensweite Projektgruppe zu initiieren, die sich dieser Themen annimmt und vorantreibt. FRoSTA ist ein internationales Unternehmen, welches kulturelle Diversität täglich lebt. 

Unsere Ziele bis 2025:


Die Fortschritte werden mit der aktuellen Etablierung eines Monitoring-Prozesses kontrolliert, damit diese Daten bei kommenden Berichterstattungen detaillierter angegeben werden können.