15. Chancengerechtigkeit

Das Unternehmen legt offen, wie es national und international Prozesse implementiert und welche Ziele es hat, um Chancengerechtigkeit und Vielfalt (Diversity), Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, Mitbestimmung, Integration von Migranten und Menschen mit Behinderung, angemessene Bezahlung sowie Vereinbarung von Familie und Beruf zu fördern, und wie es diese umsetzt.

Spezielle Programme zur Förderung benachteiligter Gruppen sind in der BIB nicht implementiert. Bei uns wird jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin auf Basis seiner / ihrer Möglichkeiten und Potenziale individuell gefördert. Dabei wird nicht auf Geschlecht, Alter, Religionszugehörigkeit, Hautfarbe oder eventuelle Beeinträchtigungen geschaut.

Eine angemessene Vergütung stellen wir über die Anwendung der Tarifverträge für Banken sicher. Als besondere Leistung zahlt die BIB ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern 14 Gehälter. Die Einstufung in bestimmte Tarifgruppen orientiert sich an den Vorgaben dieses Regelwerks. Zudem haben wir “Entwicklungsstufen in der BIB” definiert und mit den Stellen im Unternehmen verknüpft. Die Übersicht dient dazu

Eine angemessene Bezahlung berücksichtigt auch die Möglichkeit, Vorsorge für das Alter zu treffen. Hier beteiligt sich die BIB an der privaten Altersvorsorge mit einem Zuschuss von 75 Prozent des Sparbeitrages von 10 Prozent (max. 400 €) des Monatseinkommens. In dem Vorsorgevertrag ist auch ein Baustein zur Berufsunfähigkeitsabsicherung enthalten.
Und für den Fall eines Unfalls sind unsere Mitarbeitenden im Rahmen einer über die BIB abgeschlossenen Unfallversicherung abgesichert.

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns ein wichtiges Anliegen. Über sehr individuelle Teilzeitmodelle ermöglichen wir jungen Müttern den schnellen Wiedereinstieg nach der Elternzeit. Bei Bedarf vermitteln wir den Kontakt zum Sozialdienst katholischer Frauen in Essen, um eine geeignete Tagespflegeperson zu finden. Daneben erhalten unsere Väter und Mütter ein zusätzliches Kindergeld.
Im vergangen Jahr wurden außerdem Betriebsvereinbarungen zum mobilien Arbeiten und zur Altersteilzeit geschlossen.

Diese Maßnahmen sind Ausdruck unserer Interpretation von FAIR BANKING in der BIB. Die vorgenannten Bereiche sind uns wichtig und werden kontinuierlich weiterentwickelt. Konkrete Ziele werden hierfür nicht gesetzt.