14. Arbeitnehmerrechte

Das Unternehmen berichtet, wie es national und international anerkannte Standards zu Arbeitnehmerrechten einhält sowie die Beteiligung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen und am Nachhaltigkeitsmanagement des Unternehmens fördert, welche Ziele es sich hierbei setzt, welche Ergebnisse bisher erzielt wurden und wo es Risiken sieht.

Jedes Jahr konzentrieren wir uns bei der Überprüfung des Managements insbesondere auf die Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen in Bezug auf ArbeitsrechtGleichbehandlung und Arbeitsbedingungen. Als Arbeitgeber sind wir sehr an der bilateralen Ausgestaltung des Arbeitsumfeldes – gemäß der gesetzlichen Rahmenbedingungen - mit den Vertreter:innen der Belegschaft interessiert. In regelmäßigen Sitzungen werden mit den Betriebsratsmitgliedern der unterschiedlichen Standortedem Gesamtbetriebsrat sowie mit den Mitgliedern der verschiedenen Arbeitsausschüsse die Belange der Belegschaft in offener wie auch konstruktiver Weise diskutiertSchwachstellen vor Ort analysiert und behoben. Auch für das Jahr 2020 werden wir wieder den geforderten Report, gemäß des Entgelttransparenzgesetzes erstellen. 
  1. Innerhalb der FRoSTA AG gibt es an den unterschiedlichen Standorten Sicherheitbeauftragte (z.B. im Lager, Technik, QS). Die Mitarbeiter:innen für diese Aufgaben werden direkt aus der Belegschaft rekrutiert. Zudem gibt es eine hauptamtliche Sicherheitsfachkraft im Unternehmen. Zudem gibt es regelmäßige Begehungen durch die Sicherheitsbeauftragten zum Aufspüren von Schwachstellen  
  1. Die gesundheitlichen Belange der Mitarbeiter:innen werden regelmäßig auch mit Unterstützung der Krankenkassen ermittelt, z.B. mit der AOK am Standort Bremerhaven (2018) und Bobenheim (2019) und mit der DAK in Hamburg (2019). Aus den Ergebnissen werden Maßnahmen zum Wohle der Mitarbeiter umgesetzt: z.B. Ergonomieberatung in der Produktion, Gesundheitstage in Hamburg, Vorträge zum gesunden Lebensstil, Hansefit als neuen Partner für den Bereich Mitarbeiter:innensport/Firmenfitness, Gesundheitskommunikation in der Mitarbeiter:innenzeitung  “Eiskalt”, Gesundheitsnewsletter, jährliche Grippeschutzimpfung, Sozialsprechstunde. Zukünftig werden wir das Angebot kontinuierlich erweitern, z.B. Rentensprechstunde: „Übergang von Arbeit in Rente. 

Nachhaltigkeit ist ein wichtiger Teil unserer Unternehmensstrategie, das für alle Mitarbeiter:innen über unser Intranet zugängig istDa wir die Nachhaltigkeit zum Kern unserer Marke FRoSTA gemacht haben befasst sich bereits  ein großer Teil unseres Team im Rahmen der täglichen Arbeit mit Nachhaltigkeitsthemen. Dies betrifft zum Beispiel unser Einkaufsteam, die Produktentwicklung, die QS-Abteilung und unser Marketing bereits seit 2003In den letzten Jahren haben wir auch in der Produktion Nachhaltigkeitsaspekte mehr und mehr sichtbar gemachtindem wir durch den Aufbau eines Umweltcontrollings die Verbrauchsdaten erfassen und im Rahmen unseres Reportings sichtbar machen. In Zukunft möchten wir diese Daten und auch unsere Ziele bis auf die einzelnen Produktiosnlinie herunterbrechen und dadurch eine noch höhere Identifikation des Teams mit unseren Nachhaltigkeitsziele erreichen.  
 
In unserer interner Kommunikation haben  Nachhaltigkeitsthemen einen festen Platz.  Darüberhinaus gibt es vielfältige Aktionen und Projekte im Bereich der sozialen Nachhaltigkeit, an denen sich alle beteiligen können. Hier ist zum Beispiel unser “Girls Day” zu nennen, den unsere Azubis bereits seit 4 Jahren am 11. Oktober veranstalten um damit auf die noch unzureichende Gleichberechtigung von Mädchen und Jungen aufmerksam zu machen 
 
Wir respektieren ILO, GDPR, Delegation rules in EU-Ländern.
 
Wir kaufen unsere Zutaten in über 35 Länderndarunter auch in einigen amfori BSCI-RisikoländernUnsere Anforderungen an die Arbeitsbedingungen bei unseren Zuliefereranten sind streng und wir haben Maßnahmen ergriffen um die Einhaltung dieser Anforderungen zu überprüfen (siehe dazu auch Kriterium 17). Dennoch können wir Verstöße nicht zu 100% ausschließen, da wir nicht vor Ort sind. Für mehr Informationen, siehe Link

Unsere Ziele: