14. Arbeitnehmerrechte

Das Unternehmen berichtet, wie es national und international anerkannte Standards zu Arbeitnehmerrechten einhält sowie die Beteiligung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen und am Nachhaltigkeitsmanagement des Unternehmens fördert, welche Ziele es sich hierbei setzt, welche Ergebnisse bisher erzielt wurden und wo es Risiken sieht.

Als deutsches Unternehmen, das nur am Standort Kirchheim bei München tätig ist, hält Leicher Engineering die nationalen Vorschriften zu den Arbeitnehmerrechten ein. Leicher Engineering wendet alle Tarifverträge des Bayerischen Groß- und Außenhandels an.

Das betriebliche Vorschlagswesen richtet sich in persönlichen Gesprächen direkt an die Geschäftsführung. Das Nachhaltigkeitsmanagement der Leicher Engineering bietet Mitarbeitern die Möglichkeit, sich aktiv an sozialen Projekten zu beteiligen und einen Beitrag zum schonenden Umgang der natürlichen Ressourcen zu leisten. Beispielsweise können Mitarbeiter ihre Ideen zur Abfallvermeidung oder zur Reduzierung des Stromverbrauchs einbringen. Die Dokumentation erfolgt transparent im Intranet.
Der DNK Bericht trägt zudem dazu bei, das Thema der Nachhaltigkeit transparent zu machen und untermalt die Notwendigkeit.