14. Arbeitnehmerrechte

Das Unternehmen berichtet, wie es national und international anerkannte Standards zu Arbeitnehmerrechten einhält sowie die Beteiligung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen und am Nachhaltigkeitsmanagement des Unternehmens fördert, welche Ziele es sich hierbei setzt, welche Ergebnisse bisher erzielt wurden und wo es Risiken sieht.

In unseren nachhaltigkeitsstrategischen Aussagen und unseren Leitsätzen der Nachhaltigkeit, die den strategischen Rahmen für unser Nachhaltigkeitsengagement darstellen, haben wir das Thema Arbeitnehmerrechte verankert.   Unser Umsetzungskonzept basiert dabei auf folgenden Grundlagen:
Durch die verbindliche Einhaltung der Arbeitnehmerschutzgesetze und der geltenden Tarifverträge ergeben sich im Eigenbetrieb keine wesentlichen Risiken im Bereich der Arbeitnehmerrechte.

Im Eigengeschäft werden über eine Filtersystematik in Zusammenarbeit mit Nachhaltigkeitsratingagentur imug auffällige Unternehmen identifiziert. Die nachfolgende qualitative Bewertung gibt darüber hinaus die Möglichkeit die eigene Einschätzung zu diesem Thema mit einfließen zu lassen.

Risiken, die sich im Eigengeschäft ergeben könnten, sind demnach Verluste aus dem Verkauf von Wertpapieren, die im Filterprozess aufgefallen sind. Durch die breite Diversifikation der Eigenanlagen sind die aus der Verletzung von Arbeitnehmerrechten folgenden Risiken im Eigengeschäft für die Sparkasse Heidelberg als unwesentlich zu betrachten.