Leistungsindikatoren zu Kriterium 20

Leistungsindikator GRI SRS-205-1: Auf Korruptionsrisiken geprüfte Betriebsstätten
Die berichtende Organisation muss folgende Informationen offenlegen:

a. Gesamtzahl und Prozentsatz der Betriebsstätten, die auf Korruptionsrisiken geprüft wurden.

b. Erhebliche Korruptionsrisiken, die im Rahmen der Risikobewertung ermittelt wurden.

a.
Unsere Compliance Richtlinien gelten für die gesamte Unternehmensgruppe Stadtwerke Norderstedt und deren Betriebsstätten (in Norderstedt 7, in Hamburg 3). Eine gesonderte Zuordnung von Korruptionsrisiken zu einzelnen Betriebsstätten erfolgt nicht, weil die räumliche Entfernung nicht so wesentlich ist, dass eine betriebsstättenbezogene Bewertung vorzunehmen wäre. Im Rahmen unseres konzernweit eingerichteten Compliance-Management-Systems (CMS) haben wir zur Korruptionsprävention insbesondere Vorkehrungen in den Bereichen Beschaffungsmanagement, Zuwendungen und Geschenke sowie Personal (Ausschluss von Interessenskonflikten bei Auswärtstätigkeit/Dienstreisen, Nebentätigkeit, Bewirtung) getroffen. Die Einhaltung entsprechender Dienstanweisungen überprüfen wir intern mittels konzernweiter Innenrevision unterstützt durch IT-Tools im Rahmen unserer prozessorientierten Organisationsentwicklung.

b.
Es wurden keine erheblichen Korruptionsrisiken ermittelt.

Leistungsindikator GRI SRS-205-3: Korruptionsvorfälle
Die berichtende Organisation muss über folgende Informationen berichten:

a. Gesamtzahl und Art der bestätigten Korruptionsvorfälle.

b. Gesamtzahl der bestätigten Vorfälle, in denen Angestellte aufgrund von Korruption entlassen oder abgemahnt wurden.

c. Gesamtzahl der bestätigten Vorfälle, in denen Verträge mit Geschäftspartnern aufgrund von Verstößen im Zusammenhang mit Korruption gekündigt oder nicht verlängert wurden.

d. Öffentliche rechtliche Verfahren im Zusammenhang mit Korruption, die im Berichtszeitraum gegen die Organisation oder deren Angestellte eingeleitet wurden, sowie die Ergebnisse dieser Verfahren.

a. 1 Fall (aus 2020, in juristischer Aufarbeitung)
b. 1 Fall (aus 2020, in juristischer Aufarbeitung)
c. Keine
d. 1 Fall / 19.09.2021: Strafanzeige gegen ein Mitglied der Werkleitung, bis zum Berichtszeitpunkt keine         Kenntnis einer Entscheidung der Staatsanwaltschaft über die Einreichung einer Anklage.  

Leistungsindikator GRI SRS-419-1: Nichteinhaltung von Gesetzen und Vorschriften
Die berichtende Organisation muss folgende Informationen offenlegen:

a. Erhebliche Bußgelder und nicht-monetäre Sanktionen aufgrund von Nichteinhaltung von Gesetzen und/oder Vorschriften im sozialen und wirtschaftlichen Bereich, und zwar:
i. Gesamtgeldwert erheblicher Bußgelder;
ii. Gesamtanzahl nicht-monetärer Sanktionen;
iii. Fälle, die im Rahmen von Streitbeilegungsverfahren vorgebracht wurden.

b. Wenn die Organisation keinen Fall von Nichteinhaltung der Gesetze und/oder Vorschriften ermittelt hat, reicht eine kurze Erklärung über diese Tatsache aus.

c. Der Kontext, in dem erhebliche Bußgelder und nicht-monetäre Sanktionen auferlegt wurden.

a.
i. keine erheblichen Bußgelder
ii. keine nicht-monetären Sanktionen
iii. Keine Fälle

b. Keine Fälle