20. Gesetzes- und richtlinienkonformes Verhalten

Das Unternehmen legt offen, welche Maßnahmen, Standards, Systeme und Prozesse zur Vermeidung von rechtswidrigem Verhalten und insbesondere von Korruption existieren, wie sie geprüft werden, welche Ergebnisse hierzu vorliegen und wo Risiken liegen. Es stellt dar, wie Korruption und andere Gesetzesverstöße im Unternehmen verhindert, aufgedeckt und sanktioniert werden.

Mit der Sicherstellung des gesetzes- und richtlinienkonformen Verhaltens im Unternehmen befassen sich der Vorstand, die Werte- und Nachhaltigkeitsbeauftragte, die Personalabteilung, die Interne Revision sowie weitere Beauftragte (unter anderem Compliance, GWG). Sie sind für die Informationsvermittlung an die Mitarbeiter und die Überprüfung der Einhaltung zuständig.

Die Korruption seitens der Bank wird systematisch verhindert, was bereits zu Beginn des Beschäftigungsverhältnisses der Bankangestellten sichergestellt wird. Denn jeder Angestellte erhält bei Vertragsbeginn einen Kurzleitfaden des Deutschen Genossenschaftsverbands zu den Themen „Abwehr von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung“ sowie der Compliance-Organisation der Kreditinstitute. Diese sind für die Mitarbeiter verbindlich. Interne Schulungen zur Compliance tragen zum besseren Verständnis bei und gewährleisten ein rechtskonformes Handeln.

Weitere Auflagen, die zu einem richtlinienkonformen Verhalten der Mitarbeiter auffordern, sind der Verhaltenskodex und das Wertemanagementsystem. Deren Inhalte wurden unter den Kriterien eins und sechs beschrieben. Durch wertekonformes Verhalten sowie den Verhaltenskodex wird das Compliance-Risiko auf ein Minimum reduziert. Die Evenord-Bank ist sehr darauf bedacht, dass sich alle Handlungen an den Gesetzen und Richtlinien der Bank ausrichten. Mit Hilfe von Insider-Hinweissystemen, die in das Banksystem integriert wurden, können zudem Korruptionsfälle verhindert und die Beachtung gesetzlicher Richtlinien umfassend sichergestellt werden.

Zu den Zielen der Internen Revision zählen unter anderem die Gewährleistung der Ordnungsmäßigkeit der Rechnungslegung und Berichterstattung, die Gewährleistung der sachgerechten Einhaltung aufsichtsrechtlicher Normen sowie die Vermeidung von Fehlern in den Aktivitäten und Prozessen der Evenord-Bank. Im Rahmen der Mini Balanced Scorecard der Internen Revision wurden Ziele festgelegt, die jährlich überprüft werden.