20. Gesetzes- und richtlinienkonformes Verhalten

Das Unternehmen legt offen, welche Maßnahmen, Standards, Systeme und Prozesse zur Vermeidung von rechtswidrigem Verhalten und insbesondere von Korruption existieren, wie sie geprüft werden, welche Ergebnisse hierzu vorliegen und wo Risiken liegen. Es stellt dar, wie Korruption und andere Gesetzesverstöße im Unternehmen verhindert, aufgedeckt und sanktioniert werden.

Für das Gesetz- und richtlinienkonformes Verhalten ist die Geschäftsführung unseres Unternehmens zuständig. Bereits bei Einstellungsgesprächen werden die MitarbeiterInnen für ein solches Verhalten sensibilisiert und in Team-Meeting zu relevanten Neuerungen informiert.  

Wir sensibilisieren unsere MitarbeiterInnen auch über unsere Wertevermittlung für einen offenen und fairen Umgang untereinander, mit unseren Auftraggebern und unseren Geschäftspartnern. Aufmerksamkeiten für Geschäftspartner und KollegenInnen sind auf 20 € beschränkt. Dieses gilt auch für Aufmerksamkeiten, die uns entgegengebracht werden.

Aufgrund des hohen Werteverständnisses unsere MitarbeiterInnen sehen wir es nicht als notwendig an Compliance- bzw. Antikorruptionsrichtlinien zu erstellen.