20. Gesetzes- und richtlinienkonformes Verhalten

Das Unternehmen legt offen, welche Maßnahmen, Standards, Systeme und Prozesse zur Vermeidung von rechtswidrigem Verhalten und insbesondere von Korruption existieren, wie sie geprüft werden, welche Ergebnisse hierzu vorliegen und wo Risiken liegen. Es stellt dar, wie Korruption und andere Gesetzesverstöße im Unternehmen verhindert, aufgedeckt und sanktioniert werden.

EWR erlaubt keine rechtswidrigen oder korrupten Aktivitäten.

Für den Umgang mit Zuwendungen und Beratungsleistungen und zur Vermeidung von Korruption hat EWR eine interne Richtlinie sowie einen Handlungsleitfaden veröffentlicht. Sie dienen als Orientierung, um mögliche Interessenkonflikte und Risiken zu erkennen und angemessen reagieren zu können. Die Transparenz in der Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern und Vertretern der öffentlichen Hand steht zur Vermeidung von rechtswidrigem Verhalten im Fokus des Handelns.

Die Abteilungen Interne Revision und Recht sind für den regelkonformen Umgang mit Zuwendungen und Beratungsleistungen verantwortlich. Sie informieren, schulen und unterstützen die mit Compliance-Themen konfrontierten Abteilungen, Führungskräfte ebenso wie Beschäftigte aktiv.In den betroffenen Abteilungen sind diese Vorgänge als Prozesse angelegt, so wird die Hinzuziehung der Fachabteilung automatisiert.

Sollten Korruptionsfälle und/oder Gesetzesverstöße aufgedeckt werden, würden diese sofort selbst zur Anzeige gebracht und zur Aufklärung an die zuständigen Behörden übergeben. Die Unterstützung von daraus resultierenden Ermittlungen erfolgt dann nach besten Möglichkeiten. Ein Compliancemanagement-System hat EWR derzeit nicht. Bei dem Verdacht von Verstößen werden entsprechende Schritte eingeleitet und der Vorstand wird mit eingebunden.

Regelverstöße bergen das Risiko hoher Kosten bzw. Strafen und einen Reputationsverlust bei den EWR-Stakeholdern. Durch die oben genannten Maßnahmen werden Risiken, die aus Vertragsverstößen, Nicheinhaltung von Fristen, Wettbewerbsverzerrung und anderen Regelverstöße entstehen könnten, reguliert und gering gehalten.