20. Gesetzes- und richtlinienkonformes Verhalten

Das Unternehmen legt offen, welche Maßnahmen, Standards, Systeme und Prozesse zur Vermeidung von rechtswidrigem Verhalten und insbesondere von Korruption existieren, wie sie geprüft werden, welche Ergebnisse hierzu vorliegen und wo Risiken liegen. Es stellt dar, wie Korruption und andere Gesetzesverstöße im Unternehmen verhindert, aufgedeckt und sanktioniert werden.

Die Geschäftsführung der ecco Unternehmensberatung ist für gesetzes- und richtlinienkonformes Verhalten zuständig. Spezifische Compliance- oder Antikorruptionsrichtlinien sind nicht vorhanden. Da ecco jedoch zahlreiche Kunden bei der Erstellung und laufenden Aktualisierung von Rechtskatastern unterstützt, sind die Mitarbeiter von ecco stets über Änderungen von Rechtsvorschriften und neue Rechtsvorschriften auf EU-, Bundes-, Landes- und Kommunalebene informiert. Dadurch hat die ecco Unternehmensberatung stets gesetzliche Änderungen im Blick, die auch das eigene Unternehmen betreffen könnten.