20. Gesetzes- und richtlinienkonformes Verhalten

Das Unternehmen legt offen, welche Maßnahmen, Standards, Systeme und Prozesse zur Vermeidung von rechtswidrigem Verhalten und insbesondere von Korruption existieren, wie sie geprüft werden, welche Ergebnisse hierzu vorliegen und wo Risiken liegen. Es stellt dar, wie Korruption und andere Gesetzesverstöße im Unternehmen verhindert, aufgedeckt und sanktioniert werden.

Das Unternehmen wirtschaftet momentan ausschließlich in Deutschland und hält die hier geltenden Rechte und Gesetze ein und fordert dies auch von seinen Zulieferern.
 
Wir orientieren unser Handeln an allgemein gültigen ethischen Werten und Prinzipien, insbesondere an Integrität, Rechtschaffenheit, Respekt vor der Menschenwürde, Offenheit und die Nichtdiskriminierung von Religion, Weltanschauung, Geschlecht und Ethik.
 
Wir lehnen Korruption und Bestechung im Sinne der entsprechenden UN-Konvention ab.
 
Regelmäßig werden stichprobenartig Geschäftsbeziehungen hinsichtlich eines Korruptionsverdachtes überprüft.

Verantwortlich für das Thema Compliance ist aktuell der Inhaber.