Leistungsindikatoren zu Kriterium 19

Leistungsindikator GRI SRS-415-1: Parteispenden
Die berichtende Organisation muss folgende Informationen offenlegen:

a. Monetären Gesamtwert der Parteispenden in Form von finanziellen Beiträgen und Sachzuwendungen, die direkt oder indirekt von der Organisation geleistet wurden, nach Land und Empfänger/Begünstigtem.

b. Gegebenenfalls wie der monetäre Wert von Sachzuwendungen geschätzt wurde.

a.
Die Geschäftsführung hat ein Compliance Management System (CMS) eingerichtet. Ein CMS umfasst alle Strukturen, Prozesse und Maßnahmen, die die Regelkonformität eines Unternehmens sicherstellen sollen. Hierzu zählen rechtliche Vorgaben und selbstgesetzte, ethische Standards. Das gilt für die WBM und alle Tochtergesellschaften und umfasst alle Betriebsstätten. Darüber hinaus sind keine finanziellen noch sachbezogene Zuwendungen an entsprechende Parteien/Organisationen erfolgt.

b.
Eine geldwerte Bestimmung der Sachzuwendungen entfällt daher. Erhebliche Korruptionsrisiken wurden nicht ermittelt.