14. Arbeitnehmerrechte

Das Unternehmen berichtet, wie es national und international anerkannte Standards zu Arbeitnehmerrechten einhält sowie die Beteiligung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen und am Nachhaltigkeitsmanagement des Unternehmens fördert, welche Ziele es sich hierbei setzt, welche Ergebnisse bisher erzielt wurden und wo es Risiken sieht.

Es ist ein zentraler Bestandteil der Unternehmenskultur von ecco, dass alle Mitarbeiter jederzeit in Diskussions- und Entscheidungsprozesse eingebunden sind. Die Größe des Teams erlaubt Mitbestimmung und Selbstverantwortung. Mindestens einmal jährlich werden Ziele, Strategie und Maßnahmen intern auf den Prüfstand gestellt. Dabei geht es zum Beispiel um Arbeitsstandards, Weiterentwicklungen in Hinblick auf Methoden und Instrumente sowie persönliche Qualifizierungen. Dadurch sind alle Mitarbeiter an der strategischen Weiterentwicklung des Unternehmens beteiligt, was auch Fragen des Nachhaltigkeitsmanage­ments mit einschließt.

Die ecco Unternehmensberatung berücksichtigt selbstverständlich alle geltenden Regelungen des deutschen Arbeitsrechts. Hinsichtlich Änderungen von Rechtsvorschriften auf EU-, Bundes-, Landes- und Kommunalebene sind Geschäftsführung und Mitarbeiter besonders sensibilisiert und jederzeit im Bilde, da die Erstellung und laufende Aktualisierung von Rechtskatastern Bestandteil des Dienstleistungsportfolios ist. Dadurch hat die ecco Unternehmensberatung stets gesetzliche Änderungen im Blick, die auch das eigene Unternehmen betreffen könnten.

Die ecco Unternehmensberatung ist überwiegend in Deutschland tätig. Projekte wurden auch bereits in den USA, Frankreich und Großbritannien bearbeitet. Dabei handelte es sich jeweils um Einsätze von kurzer Dauer für Kunden aus Deutschland, bei denen jeweils die Regelungen des deutschen Arbeitsrechts berücksichtigt wurden.

15. Chancengerechtigkeit

Das Unternehmen legt offen, wie es national und international Prozesse implementiert und welche Ziele es hat, um Chancengerechtigkeit und Vielfalt (Diversity), Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, Mitbestimmung, Integration von Migranten und Menschen mit Behinderung, angemessene Bezahlung sowie Vereinbarung von Familie und Beruf zu fördern, und wie es diese umsetzt.

Auf Basis eines transparenten und mehrstufigen Gehaltsystems zahlt ecco seinen Mitarbeitern markt- und wettbewerbsgerechte Löhne. Die Einstufung in die Gehaltsstufen erfolgt anhand von Kriterien wie Qualifikation und Berufserfahrung. Anhand einer entsprechenden Regelung erfolgt in wirtschaftlich erfolgreichen Jahren zudem eine Beteiligung am Unternehmensgewinn. Die Gehaltsordnung legt fest, dass Gewinnausschüttungen nach Festlegung notwendiger Rücklagen zu je 50 Prozent zwischen Gesellschaftern und Mitarbeitern aufgeteilt werden.

Die Festsetzung der Gehälter erfolgt bei der ecco Unternehmensberatung vollkommen geschlechterunabhängig und ausschließlich tätigkeitsbezogen. Auch darüber hinaus haben weibliche und männliche Mitarbeiter die gleichen Chancen und Rechte. Dass die ecco Unternehmensberatung sich für Toleranz einsetzt, ist auch in unseren sieben Grundsätzen festgehalten (http://www.ecco.de/ueber-ecco/was-uns-leitet/).

Wo im Rahmen der Projektarbeit möglich, haben die Berater die Möglichkeit flexibel von zu Hause zu arbeiten – strikte Regeln für die Anwesenheit im Büro gibt es nicht. Um Berufs- und Privatleben in Einklang zu bringen, können die Mitarbeiter im Rahmen der Möglichkeiten eines kleinen Unternehmens auch Teilzeitmodelle nutzen.

Zur Sicherstellung der Arbeitssicherheit erfolgt in regelmäßigen Abständen eine Unterweisung durch eine Fachkraft für Arbeitssicherheit.

16. Qualifizierung

Das Unternehmen legt offen, welche Ziele es gesetzt und welche Maßnahmen es ergriffen hat, um die Beschäftigungsfähigkeit, d. h. die Fähigkeit zur Teilhabe an der Arbeits- und Berufswelt aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, zu fördern und im Hinblick auf die demografische Entwicklung anzupassen, und wo es Risiken sieht.

Das Prozess- und Fachknowhow der Mitarbeiter ist die zentrale Erfolgskomponente der ecco Unternehmensberatung und wichtigste Einflussgröße der Qualität unserer Beratungsleistungen. Wissen laufend zu entwickeln und auf dem neuesten Stand zu halten stellt daher ein wichtigstes Thema dar. Um die Qualifikation und das Knowhow zu planen und zu steuern, arbeitet ecco mit einer Kompetenzdatenbank. Der Bedarf an Schulungen ist in einem entsprechenden Plan dokumentiert. Jeder Mitarbeiter verfügt zudem über einen Arbeitsplatz mit moderner IT-Infrastruktur und hat dadurch zum Beispiel die Möglichkeit, eigenverantwortlich an Webinaren teilzunehmen.

Alle Arbeitsplätze sind mit höhenverstellbaren Schreibtischen und Stühlen ausgestattet. Da die Tätigkeit eines Beraters insbesondere sitzende Tätigkeiten erfordert, haben die Mitarbeiter regelmäßig die Möglichkeit, einen Massage-Service in Anspruch nehmen. Darüber hinaus stehen den Mitarbeitern kostenlos Obst sowie Kalt- und Warmgetränke zur Verfügung.

Leistungsindikatoren zu den Kriterien 14 bis 16

Leistungsindikator G4-LA6
Art der Verletzung und Rate der Verletzungen, Berufskrankheiten, Ausfalltage und Abwesenheit sowie die Gesamtzahl der arbeitsbedingten Todesfälle nach Region und Geschlecht. Link

Im Berichtsjahr 2016 gab es keine entsprechenden Verletzungen.

Leistungsindikator G4-LA8
Gesundheits- und Sicherheitsthemen, die in förmlichen Vereinbarungen mit Gewerkschaften behandelt werden. Link

Die ecco Unternehmensberatung hat keine förmlichen Vereinbarungen mit Gewerkschaften geschlossen, in denen Gesundheits- und Sicherheitsthemen behandelt werden.

 

Leistungsindikator G4-LA9
Durchschnittliche jährliche Stundenzahl für Aus- und Weiterbildung pro Mitarbeiter nach Geschlecht und Mitarbeiterkategorie. Link

Die genaue Stundenzahl für Weiterbildungsmaßnahmen wird nicht erhoben. Geschätzt wird jedoch, dass im Jahr 2016 pro Mitarbeiter 40 Stunden für Weiterbildungen aufgebracht wurden (dabei handelte es sich in der Mehrzahl um interne Schulungen).

Leistungsindikator G4-LA12
Zusammensetzung der Kontrollorgane und Aufteilung der Mitarbeiter nach Mitarbeiterkategorie in Bezug auf Geschlecht, Altersgruppe, Zugehörigkeit zu einer Minderheit und andere Diversitätsindikatoren. Link

Die Geschäftsführung der ecco Unternehmensberatung besteht aus einem Mann. Stand Oktober 2017 sind zwei Beraterinnen, drei Berater sowie eine Teamassistentin angestellt. Die Altersstruktur der Belegschaft stellt sich wie folgt dar: Mitarbeiter unter 30 Jahre alt: keine; Mitarbeiter zwischen 30 und 50 Jahre alt: 5; Mitarbeiter über 50 Jahre alt: 2.

Leistungsindikator G4-HR3
Gesamtzahl der Diskriminierungsvorfälle und ergriffene Abhilfemaßnahmen. Link

Bei der ecco Unternehmensberatung hat es bisher keine Diskriminierungsfälle gegeben.

17. Menschenrechte

Das Unternehmen legt offen, welche Maßnahmen, Strategien und Zielsetzungen für das Unternehmen und seine Lieferkette ergriffen werden, um zu erreichen, dass Menschenrechte weltweit geachtet und Zwangs- und Kinderarbeit sowie jegliche Form der Ausbeutung verhindert werden. Hierbei ist auch auf Ergebnisse der Maßnahmen und etwaige Risiken einzugehen.

Als Beratungsunternehmen hat die ecco Unternehmensberatung keine Lieferkette wie es etwa bei Unternehmen aus dem produzierenden Gewerbe der Fall ist. Die Sicherstellung von Menschenrechten ist daher kein relevantes Thema. 

Leistungsindikatoren zu Kriterium 17

Leistungsindikator G4-HR1
Gesamtzahl und Prozentsatz der signifikanten Investitionsvereinbarungen und -verträge, die Menschenrechtsklauseln enthalten oder unter Menschenrechtsaspekten geprüft wurden. Link

Dieser Leistungsindikator ist für die ecco Unternehmensberatung aus den oben genannten Gründen nicht relevant.

 

Leistungsindikator G4-HR9
Gesamtzahl und Prozentsatz der Geschäftsstandorte, die im Hinblick auf Menschenrechte oder menschenrechtliche Auswirkungen geprüft wurden. Link

Der Geschäftsstandort der ecco Unternehmensberatung befindet sich in Oldenburg (Oldb), Deutschland. Eine Überprüfung auf Menschenrechte und menschenrechtliche Auswirkungen erfolgt nicht.

Leistungsindikator G4-HR10
Prozentsatz neuer Lieferanten, die anhand von Menschenrechtskriterien überprüft wurden. Link

Die ecco Unternehmensberatung hat keine Lieferkette im klassischen Sinne. Lieferanten für benötigte Waren und Dienstleistungen wie z.B. Büromaterial werden nicht hinsichtlich Menschenrechtskriterien überprüft.

Leistungsindikator G4-HR11
Erhebliche tatsächliche und potenzielle negative menschenrechtliche Auswirkungen in der Lieferkette und ergriffene Maßnahmen. Link

Dieser Leitungsindikator ist für die ecco Unternehmensberatung nicht relevant, da keine Lieferketten oder komplexe Produktionsprozesse und damit verbundene soziale und ökologische Herausforderungen vorliegen (siehe auch Kriterium 4).

18. Gemeinwesen

Das Unternehmen legt offen, wie es zum Gemeinwesen in den Regionen beiträgt, in denen es wesentliche Geschäftstätigkeiten ausübt.

Die ecco Unternehmensberatung und seine Mitarbeiter engagieren sich auf vielfältige Weise für gesellschaftliche Anliegen. Eine Auswahl des Engagements:

Leistungsindikatoren zu Kriterium 18

Leistungsindikator G4-EC1
Direkt erwirtschafteter und verteilter wirtschaftlicher Wert. Link

Der Gesamtumsatz der ecco Unternehmensberatung Geschäftsjahr 2016 belief sich auf ca. 600.000 Euro. Die Verteilung des wirtschaftlichen Wertes wird nicht berichtet, da er aus wettbewerblichen Gründen der Vertraulichkeit unterliegt.

19. Politische Einflussnahme

Alle wesentlichen Eingaben bei Gesetzgebungsverfahren, alle Einträge in Lobbylisten, alle wesentlichen Zahlungen von Mitgliedsbeiträgen, alle Zuwendungen an Regierungen sowie alle Spenden an Parteien und Politiker sollen nach Ländern differenziert offengelegt werden.

Da die Erstellung und laufende Aktualisierung von Rechtskatastern Bestandteil des Dienstleistungsportfolios der ecco Unternehmensberatung ist, sind Änderungen von Rechtsvorschriften etwa in den Bereichen Arbeitssicherheits-, Umwelt- und Energierecht auf EU-, Bundes-, Landes- und Kommunalebene relevant. Geschäftsführung und Mitarbeiter sind daher besonders sensibilisiert und jederzeit über relevante Gesetzgebungsverfahren im Bilde. Dadurch hat die ecco Unternehmensberatung auch stets gesetzliche Änderungen im Blick, die das eigene Unternehmen betreffen könnten.

Die ecco Unternehmensberatung unterstützt politische Parteien weder durch Spenden noch durch Dienstleistungen. Über folgende Mitgliedschaften beteiligt sich die ecco Unternehmensberatung an fachlichen Diskursen:

- B
undesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW)
- Windenergie-Agentur (WAB e.V.)
- Universitätsgesellschaft Oldenburg e.V. (UGO)

Die Geschäftsführung ist zudem als Einzelperson Mitglied bei der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ).

Leistungsindikatoren zu Kriterium 19

Leistungsindikator G4-SO6
Gesamtwert der politischen Spenden, dargestellt nach Land und Empfänger/Begünstigtem. Link

Die ecco Unternehmensberatung tätigt keine politischen Spenden.

20. Gesetzes- und richtlinienkonformes Verhalten

Das Unternehmen legt offen, welche Maßnahmen, Standards, Systeme und Prozesse zur Vermeidung von rechtswidrigem Verhalten und insbesondere von Korruption existieren, wie sie geprüft werden, welche Ergebnisse hierzu vorliegen und wo Risiken liegen. Es stellt dar, wie Korruption und andere Gesetzesverstöße im Unternehmen verhindert, aufgedeckt und sanktioniert werden.

Die Geschäftsführung der ecco Unternehmensberatung ist für gesetzes- und richtlinienkonformes Verhalten zuständig. Spezifische Compliance- oder Antikorruptionsrichtlinien sind nicht vorhanden. Da ecco jedoch zahlreiche Kunden bei der Erstellung und laufenden Aktualisierung von Rechtskatastern unterstützt, sind die Mitarbeiter von ecco stets über Änderungen von Rechtsvorschriften und neue Rechtsvorschriften auf EU-, Bundes-, Landes- und Kommunalebene informiert. Dadurch hat die ecco Unternehmensberatung stets gesetzliche Änderungen im Blick, die auch das eigene Unternehmen betreffen könnten.

Leistungsindikatoren zu Kriterium 20

Leistungsindikator G4-SO3
Gesamtzahl und Prozentsatz der Geschäftsstandorte, die im Hinblick auf Korruptionsrisiken hin geprüft wurden, und ermittelte erhebliche Risiken. Link

Keine Überprüfung.

Leistungsindikator G4-SO5
Bestätigte Korruptionsfälle und ergriffene Maßnahmen. Link

Keine Korruptionsfälle.

Leistungsindikator G4-SO8
Monetärer Wert signifikanter Bußgelder und Gesamtzahl nicht monetärer Strafen wegen Nichteinhaltung von Gesetzen und Vorschriften. Link

Keine Bußgelder.